Duke
Portrait Name: Duke
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 07.2017 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe: Endgröße ca. 55 - 60 cm
Aufenthaltsort: 79206 Breisach

Name: Duke
Rasse Mischling
Geboren ca. 10. 07. 2017
Endgröße ca. 55-60cm
Duke hat von Geburt nur ein Auge
79206 Breisach

Duke durfte jetzt auf eine Pflegestelle nach 79206 Breisach kommen.

Zu Dukes Vorgeschichte:
Duke und seine Schwester Quinn sind ein weiteres "Geschenk" der Müllabfuhr.
Die beiden waren vielleicht 8-10 Tage alt als sie von ihrer Mutter getrennt wurden und in einem Plastikkübel, ohne jeden weiteren Schutz, mal wieder neben einer Mülltonne entsorgt wurden. Nur wenige Tage vorher war bereits die kleine Joy (auch auf unserer HP) an einem anderen Müllcontainer aufgetaucht.

Doch bei diesen beiden Winzlingen war die Situation noch schwieriger, denn sie waren noch kleiner. Die Augen noch feste verschlossen wies der ganze Körper bereits eitrige Stellen auf. Sie müssen auf dem nackten Beton in den eigenen Fäkalien gesessen haben. Man möchte gar nicht an die arme Mutter denken, zu was sind Menschen fähig?!?!

In sofern war es vielleicht das beste was Duke und Quinn passieren konnte. Sie wurden von den unermüdlichen Helfern von ADA Canals erst einmal gereinigt, die Wunden versorgt und in weiche Decken gepackt damit der Verlust der Mami halbwegs erträglich wurde.
Obwohl Duke fast doppelt so groß war wie seine Schwester, tat er sich schwer mit dem Fläschen. Es dauerte Tage und viel Geduld bis er endlich von sich aus trank.

Nach einigen Wochen stellte sich dann auch heraus, dass ein Auge sich nicht öffnen wird. Es hat sich nicht entwickelt. Für Duke ist das kein Problem, da er die Welt nur aus dieser Perspektive kennt und es bestens kompensiert. Da sich das Auge offensichtlich dort auch gar nicht gebildet hat, wird es auch in Zukunft keine Komplikationen geben.
Nun hat Duke die notwendigen Welpen Impfungen und hat sich zu einem fröhlichen Hundekind entwickelt.

Da er mit der Flasche aufgezogen wurde ist er natürlich entsprechend anhänglich.
Jetzt suchen wir dringend eine Familie für ihn, die ihn so liebt wie er ist. Wir denken er hatte genug Pech für so ein kleines Leben und hoffen er kann bald nach Deutschland in "seine" Familie.

Wollen Sie den Wicht die nächsten 12 oder 15 Jahre umsorgen, lieben und behüten? Dann melden Sie sich bei Dukes Vermittlerin Nicole Steib, die auch in direktem Kontakt mit dem Tierheim steht


Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»