Tierschutzverein Europa

Motti
Portrait Name: Motti
Rasse: Podenco Portugues - Mix
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 07.2017 (11 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 35 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Motti
Geschlecht: männlich
Fell: braun/weiß 
Rasse: Podenco Portugues - Mix
Größe: 35 cm (ausgewachsen)
Alter: 14.07.2017
Charakter: ruhig, zärtlich, fügsam, sehr anhänglich.
Kastriert: Nein
Mittelmeerkrankheiten:  negativ auf Ehrlichia, Filaria, Borrellia, Leishmania getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma ( Zaragossa) 


Unser Motti ist ein herzensguter, ruhiger Junghund, gerade 35 cm groß. 

Motti ist der Dritte im Bunde, der von Julietta aus einer Auffangstation mit vielen  großen Hunden gerettet wurde. 

Motti wurde von einer spanischen Dame aufgefunden, die heimatlosen Hunden Schutz und Futter bietet. Sie nahm ihn mit in ihre Auffangstation. Doch das neue Leben in vermeintlicher Sicherheit wurde auch für Motti mit seinen 35 cm zwischen all den großen Hunden, die wild umher tollen und spielen, zu gefährlich. 
Zu hoch die Gefahr, im Alltag aus Versehen unter die Pfoten der Großen zu kommen und verletzt zu werden. 

So nahm sich Julietta von Perros con Alma auch dem zarten Motti an, und brachte ihn in ihr liebevoll geführtes Tierheim. 

Hier zeigt Motti, was so alles in ihm steckt. 
Er ist eine zarte Seele, mit viel Liebe und Sinn für das Gemeinschaftsleben. 
Er fügt sich problemlos in die Gruppe ein und kommt mit Männlein wie Weiblein gut zurecht. 
Vor Allem aber, ist Motti der Herzensbrecher schlechthin. 
Die Herzen der ehrenamtlichen Pfleger hat er im Handumdrehen erobert. Dabei muss Motti gar nicht viel dafür tun. Er ist einfach er selbst, lebt im Augenblick und erfreut sich an jedem noch so kleinem Kontakt zu den Menschen vor Ort. 
Motti kann alleine durch seine Anwesenheit, die Menschen zum lächeln bringen, und es ist nicht nur der Mund der sich unweigerlich zu einem Lächeln verzieht, er berührt die Seele und das Herz und lässt auch Diese lächeln. 

So ein wunderbarer kleiner Mann, braucht dringend ein eigenes "Für-immer-zu-Hause ", in dem er alle Herzen vor Freude hüpfen lassen kann und alle Seelen abends mit einem lächeln einschlafen, um am nächsten  Tag genauso gut gelaunt wieder mit ihm in den Tag zu starten. 

Motti ist mit seiner ruhigen Art, ein Herzensbrecher der die Seele berührt und sich dabei noch nicht einmal bemühen muss. 
Es passiert einfach von allein. 
Und das wünscht sich Motti auch für seine Zukunft. 
Dass, wie von allein, dort einmal ein Mensch steht, der ihn mit in ein zu Hause nimmt, 
Ihn herzt und liebt, ein eigenes Körbchen, ein voller Napf und ein zu Hause, welches "sein" zu Hause sein darf. Wo er Schutz, Wärme, Geduld,  Nähe  und Liebe erfährt. 

Motti sitzt bereits mit einem Köfferchen voller Liebe zur Abfahrt bereit, er wartet nur noch auf die richtigen Menschen die ihm die Chance auf ein liebevolles zu Hause geben möchten. 


Wenn Sie denken, Motti würde in seiner sanften Art zu Ihnen passen, Sie bereit sind, einen Hund aufzunehmen, der selbst bereit ist alles von sich her zugeben um seinem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, sie ein Körbchen, einen  Napf und viel Liebe und Geduld zu bieten haben, dann treten Sie mit Mottis Vermittlerin Barbara Renz in Kontakt. Sie wird Ihnen gerne alle Fragen zu diesem einzigartigen Hund beantworten und bei der Vermittlung beratend zur Seite stehen. 





 



Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
»