Tierschutzverein Europa

Iona
Portrait Name: Iona
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 11.2017 (9 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 30 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Iona
Geschlecht: weiblich
Alter: 14-11-2017
Größe: ca. 30cm
Fell: langes braun-weißes Haar
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Spanien/ Zaragossa
 
Iona unser liebenswertes Fellbällchen:
 
Das junge Hundemädchen hat einen ganz wundervollen Carackter und wird viel Freude in ihr Leben bringen wird!
 
Zu ihrer Vorgeschichte können wir sagen, das dieses zauberhafte Geschöpf als Weihnachtsgeschenk für die Freundin eines jungen Mannes gedient hat. Wie unvernünftig Tiere unter dem Weihnachtsbaum sind, müssen wir hier an dieser Stelle nicht erwähnen. 
Iona in ihrer jugendlichen Verspieltheit und Freude über einen eigenen Menschen, wurde ganz schnell enttäuscht und  bekam vom ersten Tag an bitter zu spüren, das sie von dieser Frau überhaupt nicht erwünscht war.
 
So kam es das die hübsche Hündin glücklicherweise in die wohlwollenden Hände unserer spanischen Tierschutzpartnerin der Organisation "Perros con Alma" gelang.
 
Iona hatte zum damaligen Abgabezeitpunkt durch Misshandlungen der ehemaligen Besitzerin ein gebrochenes Beinchen.
Unvorstellbar, es muss ein Mensch ohne Seele sein, der so etwas einem derart freundlichen, lebensbejahenden Hund antut......
 
Glücklicherweise hat diese Erfahrung keine seelischen Spuren hinterlassen. 
Um das Beinchen auszukurieren, durfte die fröhliche Maus mit Julietta, der Leiterin von "Perros con Alma", nach Hause. Die ersten Tage konnte Iona durch den Bruch ihr dünnes Beinchen nicht belasten. Aber wie das nunmal bei jungen Knochen ist, heilte die Verletzung mit guter Pflege, wenigen Medikamenten und einer kleinen Stützprothese ganz schnell.
Heute ist davon nichts mehr zu sehen. Sie ist eine kleine, absolut gesunde Flitzpiepe gefüllt mit Liebe im Herzen, Lachen im Gesichtchen, Lust auf Abenteuer!
 
Während der Genesungsphase durfte sie im Haus der Tierheimleiterin gemeinsam mit ihren eigenen Hunden und dem Mädchentrio Carry, Cathy, Conny leben. Durch diese guten Kontakte mit Artgenossen im Junghundealter ist die neugierige Hündin bestens sozialisiert und zeigt sich verspielt, souverän und geübt im Umgang mit anderen Hunden.
Ioana könnte gut in einem Zuhause leben, indem sich bereits ein verträglicher Ersthund befindet. Am liebsten ein Hund in ihrer Gewichtsklasse, oder mit einem größeren, welcher den Umgang mit "Zwergen" kennt.
Gegen einen alleinigen Prinzessinnenplatz hätte sie aber auch nichts einzuwenden.
 
Ilona hat sich im Haus stets vorbildlich benommen.
Sie verhielt sich ruhig und brav, und genießt am liebsten ein weiches, kuscheliges Körbchen oder gemeinsame Schmuseeinheiten auf der Couch, das sind ihre Highlights des Tages.
Sie ist absolut perfekt vorbereitet auf ein Leben in Deutschland! 
Für Iona könnten wir uns eine Familie mit Kindern ab Schulkindalter vorstellen. Hauptbezugspartner soll aber ein Erwachsener sein, der bereit ist die Kinder im Umgang mit Hunden anzuleiten. 
Im Umgang mit Männern kann sie aufgrund ihrer vergangenheit noch etwas schüchtern sein, das bessert sich aber Schritt für Schritt. Bei gefühlsvollen Menschen mit ein kleinwenig Geduld wird sie sich schnell öffnen können, zu groß ist die Neugier und Sehnsucht nach einem tollen, spannenden Leben mit Liebe, Spaß und ein paar klitzekleinen Regeln  ;-)
 
Ilona ist motiviert gemeinsam mit dem Menschen zu lernen, sie genießt sehr die Aufmerksamkeit und Zuwendung der Menschen und möchte Ihnen stets gefallen.
Schön wäre es, wenn wir Menschen für sie finden, die Spaß an Hundeschule, oder sinnvollem Hundesport haben. Sie könnte sicher auch von Hundeanfängern adoptiert werden, die Lust und Zeit haben gemeinsam mit ihr die Welt der Hunde zu entdecken.
Ilona ist so eine lustige Maus, die bestimmt gerne in einem Haus mit hundgerecht eingezäuntem Garten leben würde, indem man gemeinsam toll spielen kann. Allerdings ist das kein Muss. Bei Menschen die genügend Zeit haben sich mit ihr zu beschäftigen und sie regelmäsig auslasten können, würde Iona sich auch in einer Wohnung wohlfühlen (ohne Aufzug maximal zweites Stockwerk).
 
Ein rundum angenehme, anpassungsfähige Begleiterin, die ganz viel Lebensfreude und Sonnenschein aus Spanien mit bringen wird.
 
Wer möchte dieser supertollen, wunderschönen Hündin einen Platz auf Lebenszeit schenken? 
Ihr kleines Reisetäschen ist gerichtet, es muss nur noch aus dem Regal genommen werden, und schon bald kann diese drollige Hündin ganz bequem nach Deutschland einreisen.
Bitte melden Sie sich bei Ihrer Vermittlerin Regina Ehrat, sie gibt Ihnen gerne Auskunft über das weitere Adoptionsverfahren.
 




 
 



Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»