Tierschutzverein Europa

Lobita
Portrait Name: Lobita
Rasse: Schäferhund-Mix
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 05.2012 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 49 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name:Lobita
Geschlecht:weiblich
Rasse:Schäferhund-Mix
Alter:05/2012
Größe: ca 49 cm
Fell: schwarz/braun
Mittelmeertest: negativ getestet
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Perros con Alma,Zaragossa,Spanien


Hallo  Alle da draußen,
Ich bin Lobita. Jedenfalls sagen die Menschen das in letzter Zeit zu mir. Hier, im Tierheim Perros con Alma, wo es liebe Menschen gibt die sich um meine Hundefreunde und mich kümmern, hier gibt es gutes Futter, Streicheleinheiten, Training, Gras unter den Pfoten und fröhliche Hunde. Daran muss ich mich jetzt erstmal gewöhnen. Denn von meinen 6 Lebensjahren musste ich 4 in den Tötungsstationen im Norden Spaniens verbringen. 
Kalte, nasse, schmutzige Zwingerböden, wenig Futter, keine Liebe, keine Fürsorge, kein warmes weiches Körbchen. Viele traurige, laute, verzweifelte Artgenossen, die an den Toren hochsprangen um auf sich aufmerksam zu machen wenn mal ein Mensch in die Tötung kam um einen Hund frei zu kaufen. 
Das tat ich nie. Ich war immer ruhig, lag in meiner Ecke und fand mich damit ab, dass es wohl kein 2.tes Leben mehr für mich geben wird. Ich kann noch nicht einmal sagen, wie ich überhaupt in die Tötung kam und warum auch eigentlich. Aber wahrscheinlich war es bei mir ebenso, wie bei den Meisten meiner Hundekumpels. Uns ereilt alle das selbe Schicksal. Wir sind nicht nützlich, süß genug, zu alt  oder einfach lästig. Und dann kommen wir in die Tötung. Eben, aus den Augen aus dem Sinn. Und so kam es, dass ich in den drei Tötungsstationen rotiert bin. Ich kenne jetzt jeden Zwinger in allen Stationen. Die Betreiber erhoffen sich davon, dass so ungesehene Schätze wie ich, eine höhere Chance  haben, doch gesehen zu werden und wir vielleicht doch frei gekauft werden würden. 
Und dann kam Julieta. Sie hat mich gesehen. Wie so viele zuvor ist Sie nicht an mir vorbei gegangen. Ich sah in Ihre Augen und wusste, sie gehört zu den Guten. Zu denen, die die Liebe in sich tragen. 
Und so nahm Sie mich mit in ihr Tierheim. Und da bin ich jetzt. Julieta sagt, ich bin ein liebes, sensibles Mädchen, dass trotzdem es 4 Jahre in den Tötungen saß, ein Herz aus Gold hat und auch keine Scheu vor den Menschen. Ist ja auch klar, ich bin ein Hund, ich weiß wann die Menschen es gut mit mir meinen. Und hier sind sie alle dufte, ganz liebe Menschen die sich viel Mühe mit uns geben. Natürlich ist hier vieles ungewohnt. Ich darf mit den Hunden aus meinem Zwinger in den Freilauf. Dort dürfen wir toben, spielen, rennen, schnüffeln, faullenzen und buddeln. Soviel Bewegung nach all den Jahren in den kleinen Zwingern macht ganz schön Muskelkater, das kann ich Ihnen sagen. Aber es lohnt sich, das steht ja mal fest.  Außerdem üben die Menschen hier auch mit uns, an der Leine zu laufen was ich wohl schon echt gut mache. Ich bin eine liebevolle Hündin, ich mag Männlein und Weiblein gleichermaßen, ob jung oder alt, groß oder klein. Sie sind mir alle recht. Julieta sagt, ich habe ein gutmütiges Wesen und es so sehr verdient, eine Familie zu finden, die mich liebt und der ich vertrauen darf. 

Sollten Sie sich für mich interessieren und mir die Chance auf ein tolles Hundeleben geben wollen, mit allen Höhen und Tiefen die da so zu gehören, ein warmes Plätzchen, einen vollen Napf und ein wenig Geduld und Erziehung,  dann melden Sie sich doch  bitte bei meiner Vermittlerin Sandra Katusic. Sie wird Ihnen alle Fragen zu mir beantworten und Ihnen bei der Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Es grüßt, die fabelhafte Lobita ♡





Sandra Katusic (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 015172749757
»