Tierschutzverein Europa

Jackass
Portrait Name: Jackass
Rasse: Labrador Retriever Mix
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 11.2011 (7 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Perrunas en calma / Zaragoza

Name: JACKASS
Geburtsdatum: 01.11.2011
Geschlecht: Männchen
Größe: 60 CM
Rasse: Labrador retreiver
Aufenthaltsort: Zaragoza (Perrunas en calma)
Krankheiten: Leishmaniose positiv (die Krankheit wird behandelt und ist unter Kontrolle)
Analysen: 19.03.2018 Getestete Mittelmeerkrankheiten alle negative, außer Leishmaniose.

Hallo, ich heiße Jackass,

Ich bin ein echter Labrador und habe alle Eigenschaften meiner Rasse.
Ich bin gutmütig, süß, gesellig und lieb. Ich freue mich riesig über eine Nascherei und einen Ball.
Ich muss sagen, dass ich bis vor Kurzem ein gutes Leben hatte, ein Zuhause und einen Besitzer, der mich gern hatte. Er ist aber leider schwer erkrankt und konnte sich nicht mehr um mich kümmern.
Deshalb brachte er mich in ein Tierheim, wo ich viel zu lange auf seine Rückkehr wartete.
Ich weiß nun, dass er nicht mehr zurückkommen wird. Seine Krankheit ist zu schlimm und so hat er mich endgültig meinen jetzigen Pflegerinnen übergeben, damit sie ein neues Zuhause für mich suchen.
Ich bin schon viel zu lange hier. Ich bin gutmütig und mit wenig zufrieden und passe mich halt an meine Situation an, auch wenn meine Pflegerinnen sagen, dass ich ein neues Zuhause brauche, und dass sie eins für mich suchen werden. Ich vertrage mich gut mit den anderen Hund und habe mit niemandem ein Problem. Meine Pflegerinnen sagen auch, dass ich ein lieber Kerl bin, wahrscheinlich weil ich ihre Gesellschaft suche. Um ehrlich zu sein, die Aussicht, den Rest meines Lebens hier zu verbringen, gefällt mir gar nicht. Ich bin ein ruhiger Hund gehe gern spazieren und bin dabei sehr folgsam. Wenn ich mal längere Zeit in meinem Verschlag verbringen muss, dann schlafe ich ruhig in einer Ecke.
Meine Pflegerinnen meinen, dass ich wie ein Kaffeebonbon sei, wegen der Farbe meiner Augen und meines Fells und weil ich so süß sei und ihnen immer Küsschen gebe, wenn sie zu mir kommen.
Ich lasse mich gern streicheln und man kann problemlos mit mir umgehen. Ich bin gehorsam und stubenrein. Ich komme, wenn man mich ruft und laufe gern an der Seite meiner Pflegerinnen.
Seit einiger Zeit bin ich wegen Leishmaniose in ärztlicher Behandlung. Es läuft gut und ich bin kräftig und gesund. Alle Analysen sind gut und ich brauche nur von Zeit zu Zeit eine Kontrolluntersuchung. Das sollte kein Hindernis für eine Adoption sein.
Ich verspreche, mich so gut wie möglich zu benehmen. Ich bin ein Hund, der nur die Gesellschaft eines Herrchen (Frauchen) braucht um wieder glücklich zu sein. Wenn man einmal die Geborgenheit eines Zuhauses erfahren hat, ist es wirklich hart so lange in einem Tierheim zu leben. Aber ich bin ein sympathischer, optimistischer Typ und will mich nicht beklagen. Man kümmert sich hier gut um mich. Es wäre trotzdem herrlich wieder eine Familie zu haben, wieder Spaziergänge mit ihr zu machen und wieder die Welt auf der anderen Seite des Zauns zu sehen.
Es bleibt mir noch viel Zeit zum Leben, und die möchte ich mit jemandem verbringen und ihm meine ganze Liebe zu geben wenn er mich haben will. Ich bin ein großer, anhänglicher Kerl.
Ich bin Jackass, ein guter Hund, der auf dich wartet. Deshalb rufe bitte schnell meine Vermittlerin Gisela Sommerey an. Sie beantwortet dir gerne alle Fragen rund um meine Adoption.





Gisela Sommerey (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon:
Handy: 0173 6568050
»