Tierschutzverein Europa

Edith
Portrait Name: Edith
Rasse: Galgo Espanol
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2015 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 65 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Edith
Geschlecht:weiblich
Rasse:Galgo Espanol
Fell:weiß mit dunklen Abzeichen
Größe:ca 65cm
Alter:ca  02/2015
Kastriert:ja
Mittelmeertest:negativ getestet
Aufenthaltsort:Perros con Alma/ Zaragossa/ Spanien


Liebe Menschen,
ich bin Edith, eine weiße Galgo-Hündin die von ihrem Jäger mit 4 weiteren Galgos aussortiert wurde.
Warum ? Tja, wir waren wohl nicht schnell genug, oder effektiv genug, oder zu alt. 
Unseren Jägern ist das so ziemlich egal, Hauptsache die, die nicht genug Ertrag nach Hause bringen kommen weg. Ob Sie uns ertränken, erhängen, aus dem fahrenden Auto werfen, erschießen oder in der Tötung abgeben, das ist Ihnen gleich. Manche von uns, so wie meine 4 Hundekollegen und Ich, hatten Glück und wurden nur ausgesetzt. So gibt es doch noch eine kleine Chance auf Überleben. Wir 5 wurden abgemagert und fast verhungert auf einem Feld aufgelesen und zu einer Dame auf den Almuniaplatz gebracht. Das ist ein Ort, wo viele Hunde etwas Sicherheit und Futter bekommen, aber ein zu Hause ist es nicht. Die Dame vom Almuniaplatz hat sich an Julieta gewandt. Julieta ist das Herz und die gute Seele vom Tierheim Perros con Alma in Zaragossa. Sie konnte meine Freundin Abby und mich in Ihrem Tierheim aufnehmen. Hier sind wir in richtiger Sicherheit, bekommen täglich Futter und haben schon wieder gutes Gewicht angesetzt, haben einen Schlafplatz und es gibt hier Menschen, die sich um uns kümmern. Wie ihr sehen könnt, bin ich ein menschenbezogenes Mädchen, freundlich, unaufdringlich und ich vertrage mich mit allen Artgenossen jeder Größe und jeden Geschlechtes. Julieta hat mir erzählt, es gibt Orte auf der Welt, die nennen sich "zu Hause". Sie sagt, dort ist man mit Menschen zusammen die einen lieben, so wie man ist und man nicht tagelang hungern und für sein Futter "ertragreiche Beute" nach Hause bringen muss. Dort hat man ein warmes Bettchen, volle Näpfe und Hände die einen streicheln und liebevoll umsorgen. Sie hat mir versprochen, sie findet ein solches zu Hause für mich. 
Und ganz ehrlich, ich weiß zwar gar nicht genau was Sie damit meint, vielleicht, weil ich das alles nicht kenne, aber das hier ist schon der Himmel auf Erden für mich, und wenn es da draußen einen Ort gibt der noch viel besser für mich sein sollte als das Alles hier, dann bin ich doch neugierig und will das unbedingt kennen lernen. Also hab ich schonmal mein Köfferchen gepackt und bin bereit für die  große Reise in eine glorreiche Zukunft mit Menschen, die einen lieben.
Vielleicht ja schon bis ganz bald,
Eure Edith

Für Edith wünschen wir uns Menschen, die sich bewusst sind, dass Edith ihr Leben lang als Jagdhund gehalten wurde und diese Verhaltensweisen vermutlich auch im Alltag zeigen kann. 
Gegebenenfalls sollte man mit ihr eine gute Hundeschule besuchen bzw. gezieltes Training ansetzen das Ihrem Trieb gerecht wird. Edith wird in jedem Fall, nach einer Eingewöhnungszeit, eine fabelhafte Begleiterin  sein, da sind wir sicher.
Sollten Sie sich für diese zauberhafte Hündin interessieren und bereit sein, ihr ein "Für-immer-zu-Hause" zu geben, dann melden Sie sich doch bitte bei ihrer Vermittlerin Sandra Katusic. Sie wird Ihnen alle Fragen rund um Edith beantworten und bei der Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite stehen.





Sandra Katusic (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 015172749757
»