Tierschutzverein Europa

Calabaza
Portrait Name: Calabaza
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 05.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 52 cm
Aufenthaltsort: ZARAGOZA (Perrunas en calma)

NAME: CALABAZA
GEBURTSDATUM: 08.05.2017
GESCHLECHT: Weibchen
GRÖßE: 52 CM
RASSE: Mischling

AUFENTHALTSORT: ZARAGOZA (Perrunas en calma)
KRANKHEITEN: Keine
ANALYSEN: Vom 14.12.2018. Leishmaniose, Ehrilichia, Anaplasma, Filariose. Alles in Ordnung


Hallo, ich bin Calabaza!

Ich fiel meinen Pflegerinnenihnen auf, weil ich in einem Verschlag in der letzten Ecke des Hundezwingers bei meinem alten Besitzer lebte, ohne jeglichen Kontakt und fast gelähmt vor Angst. Sie sahen sofort das Leiden in meinen Augen und holten mich dort heraus.

Auch wenn es mir anfangs schwer fiel, habe ich angefangen den Menschen zu vertrauen. Ich habe mich nun an sie gewöhnt, an ihren Geruch, und dass sie mich zart anfassen. Die langen Spaziergänge mit meinem Gefährten Chocolate helfen mir das nötige Selbstvertrauen zu finden und zu begreifen, dass ich keine Angst vor den Menschen haben muss. Ich verbringe jetzt meine ganze Zeit mit ihnen. Meine Pflegerinnen haben mir gezeigt, dass es gute Menschen gibt.
Ich bin lustig und verspielt und verbringe so den ganzen Tag mit Chocolate und den anderen Hunden. Beim Auslauf tobe ich mich immer aus. Es ist herrlich sich frei zu fühlen.
Ich muss noch viel lernen, aber ich bin, wie meine Pflegerinnen sagen, eine sehr kluge Hündin.

Meine Pflegerinnen finden es total lustig, wie ich meinen Kopf und meine Ohren bewege, wenn sie mit mir sprechen, als ob ich versuche sie zu verstehen. Ich habe auch gelernt, mir das Hundegeschirr anlegen zu lassen, wenn man es vorsichtig macht und lasse mich dann problemlos führen und so mache ich jetzt täglich riesige Fortschritte. Mein Gefährte Chocolate hilft mir sehr dabei, weil er keine Angst hat und ich versuche es ihm nachzumachen und folge ihm überall hin. Trotzdem fange ich auch damit an, etwas selbstständiger zu werden.

Meine Pflegerinnen sagen, dass ich eine süße und mutige Hündin sei, weil ich sehr schnell lerne, trotz allem, was ich wohl vorher durchgemacht haben muss. Sie sagen auch, dass ich ein hübsches Gesicht hätte, und dass mein Körperchen zum Streicheln gemacht sei.
Es wäre herrlich endlich ein richtiges Zuhause zu haben, wo ich aufwachsen kann und wo ich die nötige Stabilität finde. Ein vierbeiniger Gefährte, der mich anleitet, wäre nicht schlecht. Wenn nicht, wäre es mit deiner Hilfe genug.
Ich brauche nur viel Zuneigung, um diese Traurigkeit, mit der man mich gefunden hat, zu überwinden. Ich habe angefangen die ersten Schritte zu machen und ich brauche jetzt nur eine Familie, zu der ich mein ganzes Leben lang Vertrauen haben kann.

Fragen rund um meine Adoption beantwortet meine Vermittlerin Iris Leimstoll gerne.






Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0761-584364 (18:00 h - 20:00 h)
Handy: 015120780353
»