Tierschutzverein Europa

Copito
Portrait Name: Copito
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2016 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 30 cm
Aufenthaltsort: Baeza, Spanien, Pflegefamilie

Name: Copito
Geburtsdatum: 08.09.2016
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Gewicht 4 kg
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
verträglich mit Katzen
Aufenthaltsort: Spanien, Baeza, Pflegefamilie

Copito- Herzensbrecher auf vier Pfötchen!
 
Copito ist ein ganz wundervoller Schatz der es sofort schafft, sich in die Herzen der Menschen zu schleichen.
Ist man von ihm umgeben, kann man gar nicht anders als ihn liebzuhaben. Seine gute Laune ist geradezu ansteckend und mit seinem charmanten Wesen wickelt er alle Zweibeiner im Handumdrehen um die Pfötchen.
 
Copito wurde gefunden und lebt nun auf einer Pflegestelle in Andalusien bei der Leiterin unseres Partnertierheims in Baeza.
Hier genießt das kleine Zwergelein die Zuwendungen und Streicheleinheiten in vollen Zügen. Am liebsten liegt er mit seinen beiden vierbeinigen Mitbewohnern auf der Couch und lässt sich sein flauschiges Bäuchlein von seiner Pflegemama kraulen. 
Unser spanisches Sonnenscheinchen präsentiert sich zu allen Zwei-, und Vierbeinern freundlich und aufgeschlossen, ohne dabei aufdringlich zu werden, eben ein durch und durch angenehmer Hund. Spielen und Toben mit anderen Hunden ist sowieso immer eine willkommene Abwechslung in seinem Alltag. 
In der tierischen Wohngemeinschaft befinden sich zwei selbstbewusste, hundeerfahrene Katzen, auch hier herrscht eine friedliche Co-Existenz.
Der liebenswerte Copito geht gerne spazieren, ob Wald, Wiesen oder auch als Begleiter in stärker frequentierter Umgebung, er erfreut sich einfach immer, wenn er gemeinsam mit seinem Menschen etwas unternehmen kann. 
Das Laufen an der Leine klappt sehr gut, auch seine "hundischen Bedürfnisse" erledigt er  pflichtbewusst draußen, sodass die Wohnung sauber bleibt. 
Den Führerschein für kleine Hundejungs hat er quasi auch schon in seinem Rucksäckchen, die bisherigen Autofahrten meisterte er mit Note 1.
Copito kennt Kinder aus dem Zusammenleben in seiner Pflegestelle. Eine Vermittlung in eine Familie mit Kindern ist durchaus denkbar. Wir wünschen uns entweder Kinder ab Schulkindalter, oder jüngere, die bereits etwas Erfahrung im Umgang mit Hunden haben, und von ihren Eltern angeleitet werden.
 
Unser entzückender Schatzemann  ist sicher auch für Menschen geeignet, die bisher noch keinen Begleiter auf vier Pfötchen hatten und die Welt der Hunde gemeinsam mit ihm kennen und lieben lernen möchten. 
 
Der Form halber möchten wir erwähnen das Copito einen Leistenbruch hatte als man ihn fand. Ein Leistenbruch ist eine sogenannte "Hernie" und hat nichts mit einem klassischen Bruch am Knochen oder Gelenk zu tun. Bei Copito verlief die darauffolgende Operation routinemäßig, es sind keine Einschränkungen zurückgeblieben. 
Copito hat das alles schon wieder vergessen, zu schön ist das Leben im "Hier und Jetzt". Er rennt, springt, spielt und sprüht geradezu vor Lebensfreude.
Copito ist startbereit auf sein neues Leben in Deutschland. Er steht quasi auf dem 10 Meter-Turm und möchte direkt in ihre Arme und ihr Herz hineinspringen!
Wenn Sie mehr über den weiteren Adoptionsablauf erfahren möchten, scheuen Sie sich bitte nicht seine Vermittlerin Regina Ehrat zu kontaktieren, sie hilft Ihnen gerne weiter.
 
Copito im Februar 2019


Copito mit Katzen



Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»