Tierschutzverein Europa

Botin
Portrait Name: Botin
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2016 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: wird um die 55 - 60 cm groß
Aufenthaltsort: 59348 Lüdinghausen

Update vom 14.06.2018:


Hallo, ich dachte ich melde mich mal wieder zu Wort. Mittlerweile ist ja schon ein wenig Zeit ins Land gegangen, Zeit, in welcher ich wieder sicherer werden konnte.
Die Orientierung an Chica, der 10 jährigen Ersthündin im Rudel, gibt mir viel Halt. Nach wie vor schaue ich mir vieles von ihr ab und beobachte auch ganz genau. Wenn sie meint, es ist alles o.k., dann ist es auch für mich o.k. Das Gleiche gilt für mein Pflegefrauchen: wenn sie sagt, dass alles fein ist, beruhige ich mich bei ungewohnten Geräuschen auch sehr schnell. Insgesamt bin ich schon viel entspannter geworden. Das bekomme ich auf unseren Spaziergängen immer gesagt, wenn wir Bekannte treffen, welche mich schon länger kennen.
Am schönsten ist es, wenn ich draußen so richtig buddeln kann. Das hat mir Mila, die kleine Podenca im Rudel, gezeigt. Mittlerweile habe ich auch durch das Buddeln eine wesentlich besser entwickelte Muskulatur; ich mache eben keine halben Sachen. Wenn ich ein interessantes Mauseloch gefunden habe, mache ich mich ohne Umschweife an die Arbeit: der Gang wird auf 2 - 3 Meter ! Länge aufgegraben und zurzeit bin ich dabei, dies noch zu optimieren. Gar nicht einverstanden war mein Pflegefrauchen, als ich neulich auch einen Weg vom Trimmpfad aufgraben wollte… Ich weiß gar nicht, warum…
Was ich jedoch unbedingt brauche, sind meine Streicheleinheiten, morgens und abends und am liebsten auch noch zwischendurch. Manchmal kann ich es nicht abwarten, daß Frauchen aufwacht und ich zu meinem Recht komme. Deshalb habe ich in der letzten Zeit dann schon mal die Initiative ergriffen und Frauchen geweckt. Obwohl sie es mit 6 Uhr morgens, so mein Eindruck, etwas früh fand, war sie superlieb zu mir.
Deshalb wünsche ich mir auch ein Zuhause, wo ich genauso geliebt werde, meine regelmäßigen Streicheleinheiten bekomme und viel in der Natur unterwegs sein kann.
Halt, etwas Wichtiges habe ich noch vergessen zu bemerken: wenn Ihr mit mir spazieren geht, müsst Ihr unbedingt eine Wasserflasche mitnehmen. Unterwegs bin ich schon nach sehr kurzer Zeit durstig und laufe dann gleich zu meinem Frauchen, welche immer genügend Wasser mit dabei hat.

Kommt mich doch mal im Münsterland besuchen und seht, was aus mir mittlerweile geworden ist.
Bis zum nächsten Mal.
Euer Botin


Die Geschichte von BOTIN,, der jetzt auf eine Pflegestelle nach 59348 Lüdinghausen kommen durfte.

Heute möchten wir BOTIN vorstellen. Geboren wurde er am 5.3.2016 zusammen mit noch 4 Geschwisterchen, zwei Buben, Calcetin und Koke und Celia, ein Schwesterchen hat es nicht geschafft und verstarb.

Die Mutter Cantera ließ sich immer wieder mit ihren Welpen in einem Steinbruch sehen, wahrscheinlich weil die Arbeiter vor Ort ihnen ab und zu Brotreste gaben. Unser Tierschutzverein ARMANTES wurde von ihnen durch einen Anruf in Kenntnis gesetzt, und ein Team fuhr gleich los, um die kleinen ausgesetzten Mausis abzuholen. Zunächst fanden wir nur 2 Welpen vor, Calcetin und Koke. Das Einfangen war gar nicht so einfach, sie hatten große Angst, knurrten und zeigten ihre spitzen kleinen Zähnchen.

Am folgenden Tag hatten wir mehr Glück und konnten die Mama mit noch 3 Welpen einfangen. Die Mutter näherte sich uns gleich und ließ sich auch anfassen, sie wedelte freundlich mit ihrem Schwanz, als ob sie froh war, endlich liebe Menschen gefunden zu haben. Beim Veterinär wurde festgestellt, dass die Welpen völlig ausgehungert und dehydriert waren und die Welpen-Räude hatten, die glücklicherweise nicht ansteckend ist; sie entsteht, wenn Welpen unterernährt sind. Die medizinische Versorgung hat ihre Wirkung getan und die Mausis sind von der Räude kuriert und gesund, wie man auf den Fotos sieht.

Botin ist ein recht lieber und anhänglicher Bube und würde sicherlich viel Freude ins Haus bringen. Er hätte eine zweite Chance nach all seinen bisherigen Erlebnissen, Hunger, Durst und Hitze verdient und wünscht sich eine liebevolle Familie, die ihn fühlen lässt was Liebe und Geborgenheit ist.

Wer hat noch ein Plätzchen für diesen süssen Vierbeiner? Ganz sicher wird er seine neue Familie glücklich machen.
Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen an Angela Westermann, die Sie gerne durch die Adoption begleiten wird.

Hier gibt es noch ein Video:

Hier noch ein Video mit Cantera und ihren Welpen:

Botin im Juni 2017


Botin im Februar 2018




Botin im Juni 2018





Angela Westermann (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon:
Handy: 0171 / 80 39 383
»