Beni
Portrait Name: Beni
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 07.2012 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 67 cm
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA in Zaragoza (Nordspanien)

Name: BENI
Geburtsdatum: Juli 2012
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 67 cm
Schulterhöhe: Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA (Zaragoza)
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom Mai 2017: negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma, Lyme-Borreliose und andere Parameter)


Hallo, ich bin Beni!
Meine Geschichte ist wie aus einem Film und es ist ein Wunder, dass ich noch lebe. Ich hatte einen Besitzer und ein Haus. Eines Tages kamen jedoch Polizisten in unser Haus, um ihn mir wegzunehmen. Anscheinend hatte er etwas falsch gemacht und musste eine Strafe verbüßen. Ich verstand nicht genau, was vorging, aber ich spürte, dass es nicht gut war und ich alleine sein würde.

Zum Glück hatte eine Beamtin, die auch dabei war, Mitleid mit mir. Sie brachte mich in eine Hundepension. Ich weiß nicht, was sonst aus mir geworden wäre…

Dort habe ich zwei lange Jahre auf meinen Besitzer gewartet. Die Beamtin besuchte mich regelmäßig und kümmerte sich um mich. Jeder kannte mich mittlerweile und alle liebten mich. Nachdem mein Besitzer anscheinend seine Strafe verbüßt hatte, wollte er jedoch nichts mehr von mir wissen. Deshalb hat die junge Beamtin das ADPCA Tierheim um Hilfe gebeten, weil ich nicht für immer in der Hundepension bleiben konnte. Schließlich war ich schon zwei Jahre dort und mein früheres Leben war nicht schön. Also sollte jetzt für mich ein neuer Lebensabschnitt beginnen. Eine tolle Familie, die mich für immer liebt…
Als ich hier im ADPCA Tierheim ankam, hatte ich große Angst und reagierte sehr misstrauisch auf alles. In der Vergangenheit hatte man mich nicht gut behandelt. Aber im Laufe der Zeit habe ich hier gelernt, dass nicht alle Menschen böse sind. Ich bin jetzt ein großer Junge voller Güte und Unschuld.

Da ich groß und schwarz bin, sind meine Chancen, eine Familie zu finden, eher geringer. Aber ich bin ein optimistischer Junge und ich denke, dass ich sicher jemandem auffalle. Ich bin sehr hübsch, stark, gesund, verspielt und ich liebe es hinter dem Spielzeug zu herzulaufen. Ich habe Befehle gelernt: "Sitz", "Platz", und die Geste, um mich "Tot" zu stellen. Ich laufe perfekt an der Leine und bin sehr gehorsam. Sobald man mir zu verstehen gibt, dass ich zu viel Kraft einsetze, gehorche ich und bleibe stehen.

Ich bin verrückt nach Leckerlies. Dafür tue ich alles!
Bisher hatte ich nicht viel Kontakt mit anderen Hunden, weil man mir hier dafür nicht die Zeit widmen konnte. Ich habe kein Problem mit Weibchen, aber man sollte mir ein wenig Zeit geben, um mir beizubringen wie ich mit anderen Hunden umzugehen habe. Aber wahrscheinlich gibt es keine Probleme. Die Betreuerinnen von ADPCA verliebten sie sich von Beginn an in mich. Sie sagen, ich sei gutaussehend, lieb und unglaublich gehorsam. Sie erzählen mir von schönen Dingen und fantastischen Familien, die mich für immer lieben, mit mir spielen und ich lange Spaziergänge genießen darf. Ich weiß nicht, ob es für mich diese Chance gibt, aber ich bin ein guter Junge und habe doch schon so lange gewartet...

Hoffentlich sieht mich jemand und ich kann das Leben beginnen, das ich mir immer gewünscht habe. Ich gebe die Hoffnung nicht auf und bin sehr zuversichtlich.

Rufen sie schnell meine Vermittlerin Marion Pöschl an. Sie wird gerne alle Fragen rund um die Adoption beantwortet.





Marion Pöschl (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 04285 2093376
Handy: 01520 - 250 59 74
»