Tierschutzverein Europa

Lorenzo
Portrait Name: Lorenzo
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen

Name: Lorenzo
Geburtsdatum: 01.09.2017
Geschlecht: männlich  
Größe: wird ca. 55 cm
Rasse: Mischling 
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen

Lorenzo darf jetzt nach 79312 Emmendingen kommen, wo man ihn nach Absprache auch gerne besuchen darf.

Update vom 29.10.2018:
Hier kommt ein Up-date von Lorenzos Betreuerin:
Lorenzo, eine zarte Seele von Hund. Mit seinem bezaubernden Blick, seinem Bart und seinem grazilen Gang, ist er ein süsser Kerl, den man einfach beschützen und drücken möchte.
So habe ich ihn kennengelernt.
Er ist ein anschmiegsamer lieber Schatz, mit Mensch und Hund. Hier mag er am liebsten die großen Hunde und wäre bestimmt auch als Zweithund glücklich.
Sein großer Freund ist Hoss, mit dem er auch den Zwinger teilt. Er ist ein verspieltes Kerlchen und freut sich, wenn jemand mit ihm tobt und Ball spielt.


Update vom 7.6.2018:
Was ist passiert? Warum sitzt der wunderschöne Lorenzo immer noch hier im Tierheim? Fast sein ganzes Leben wartet er nun schon darauf, dass Zuwendung und Beschäftigung nicht nur kurze Highlights im tristen Tierheimalltag sind. Für einen so zugewandten und menschenbezogenen Hund wie Lorenzo ein hartes Los. Der verspielte junge Hund versteht sich bestens mit seinen Artgenossen, ob groß oder klein, Männchen oder Weibchen, das ist ihm gleich. Hauptsache, sie spielen mit ihm. Nachdem seine Geschwister ihn alle verlassen haben, um ein schönes Leben mit ihren eigenen Menschen zu leben, wartet Lorenzo nun umso dringlicher auf seine große Chance. Welche Familie entdeckt endlich diesen wunderbaren Hund? Es wird höchste Zeit, dass Lorenzo die Wärme, Zuwendung und Begeisterung etwas mit ihm zu unternehmen sspüren darf. Wenn du dieser Mensch sein könntest, ruf schnell seine Vermittlerin an um mehr über diesen tollen Kerl zu erfahren.

Hallo ich bin Lorenzo!

Meine vier Geschwister und ich sind vor einiger Zeit völlig verwahrlost in einem Vorort von Zaragoza - das liegt im Norden Spaniens - umher gestreunert. Unser Augen waren noch garnicht vollständig geöffnet, und wir waren bereits einsam und alleine, ohne Familie und ohne Zuhause. 
Zu unserem Glück wurden wir von einer sehr lieben Dame in ein kleines Haus aufgenommen, was uns mit Sicherheit das Leben gerettet hat, denn viel länger hätten wir es alleine auf der Straße nicht mehr geschafft.
In dem kleinen Häuschen, in dem auch unglaublich viele Katzen leben, wohnten wir zwei Monate lang. Danach wurden wir allmählich zu groß, um alle zusammen in einem so kleinen und reduziertem Ort zu wohnen.
In der Auffangstation, die die liebe Dame zusätzlich führt, leben viele große und ältere Hunde und dort hätten wir uns vermutlich nicht zurecht gefunden. Außerdem brauchen so junge Hunde wie wir noch um einiges mehr Wärme, die wir dort draußen nicht bekommen hätten. 

Ich warte jetzt mit Sehnsucht darauf, dass sich Jemand meldet, der an meiner Adoption interessiert ist!
Ich möchte Streicheleinheiten genießen dürfen, euch beim Joggen hinterherflitzen, in der Hundeschule viel lernen und abends in meinem ganz eigenen Körbchen einschlafen.

Ihr wollt mir diesen Wunsch erfüllen? Dann meldet euch bei meiner Vermittlerin Heike Lais, die euch gerne alle Fragen beantwortet.



Lorenzo im Oktober 2018




Heike Lais (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 07664-60277
Handy: 0172-6059206
»