Tierschutzverein Europa

Hoss
Portrait Name: Hoss
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 08.2015 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 68 cm
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen

Name: Hoss
Geburtsdatum: 12.08.2015
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Farbe: goldfarben
Größe: ca. 68 cm
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen

Hoss darf nach 79312 Emmendingen, wo man ihn nach Absprache mit seiner Ansprechprtnerin auch gerne besuchen darf.

Update vom 02.11.2018:
Hier kommt ein Up-date von der Betreuerin von Hoss:
Hoss, der Powerhund:
Der sich so unheimlich freut, rennen und springen zu können. Bei uns angekommen, hat er uns vor lauter Freude und Dankbarkeit fast umgehauen. Hoss hat uns überschwänglich begrüßt!
Er ist ein gescheites Bürschlein und hat auch schon begriffen, dass er seine Zuneigung und Freude, auch etwas gemächlicher zeigen kann.
Er genießt die Nähe zum Menschen und möchte so gern nicht mehr eingesperrt sein.
Hoss ist unheimlich neugierig und möchte alles kennen lernen und am liebsten sofort.
Hoss ist der große Freund von Lorenzo, mit dem er auch den Zwinger teilt.
Also, wenn Sie auf der Suche, nach einem aufgeschlossenen, lieben, großen Freund sind, könnte Hoss der Richtige für Sie sein.


Der wunderschöne Hoss hat eine sehr traurige Geschichte.
Gemeinsam mit einem weiteren Hund wurde er auf einem kleinen Balkon gehalten. Die jungen Hunde hatten dort eine klapprige Holzhütte zum Schlafen, ruhen, essen und entspannen. Jedoch konnte sich keiner der beiden Fellnasen entspannen oder ausschlafen. Gefangen auf einem kleinen Balkon, den Witterungsbedingungen schutzlos ausgeliefert – im Sommer glühende Hitze und im Winter Nässe und Kälte. Für die Welpen gab es kein Spielen und toben, keinen Auslauf über Felder und Wiesen.
Die Hunde mussten in ihren eigenen Exkrementen liegen und bekamen wenig Futter und kein frisches Wasser. Den Besitzern waren die Tiere egal, sie haben die Hunde sich selbst überlassen. Sogar nach dem Auszug der Zweibeiner aus der Wohnung blieben die Hunde alleine zurück.
 
Die Nachbarn bemerkten die schreckliche Situation und alarmierten sofort unsere Tierschützerin vor Ort und baten um Hilfe. Glücklicherweise konnte Hoss gerettet werden und lebte bis zu seiner Ausreise im Refugio.
 
Wenn Du auf der Suche nach einem aufmerksamen, treuen und aktiven Begleiter auf vier Pfoten suchst, einen warmen Schlafplatz und genügend Zeit für lange, abwechslungsreiche Spaziergänge hast, dann melde Dich bei Hoss´ Vermittlerin Heike Lais. Sie erzählt Dir alles über den jungen Rüden und seine Adoption.
 
Hier gibt es aktuelle Videos von Hoss:
 
 



Hoss im Oktober 2018






Heike Lais (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 07664-60277
Handy: 0172-6059206
»