Tierschutzverein Europa

Arex
Portrait Name: Arex
Rasse: Weimaraner
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2014 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 66 cm
Aufenthaltsort: ADA Canals Valencia Spanien

Name: Arex
Geburtsdatum: 08.09.2014
Geschlecht: männlich
Rasse: Weimaraner
Farbe: grau
Größe: 66 cm
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose positiv getestet,
Aufenthaltsort: Hundepension, Canals, Spanien
 

Update vom 4.10.2018:

Es gibt wunderbare Nachrichten: Seine Leishmaniose ist ist medikamentös sehr gut eingestellt und es geht Arex gesundheitlich gut. Damit das so bleibt, müssen die Blutwerte regelmäßig überprüft werden. Wenn jetzt noch eine gute Ernährung und die Sicherheit eines eigenen zu Hauses dazu kommt, kann Arex trotz seiner Diagnose so alt werden wie jeder andere Hund.
 
Das Allergrößte für Arex ist, wenn er mal er mal die immer gleichen vier Wände der Pension hinter sich lassen darf. Endlich mal die Aufmerksamkeit nicht mit allen anderen Hunden teilen. Man sieht ihm an, wie sehr er sich danach sehnt und das genießt. Er läuft freudig an der Leine und hört auch schon gut. Arex spielt gerne mit seinen Artgenossen und mag auch Kinder. Mit standfesten Kinder (ab etwa 10 Jahren), würde Arex sicher gerne tollen.
 
Für den gutmütigen Arex suchen wir ein aktives (vielleicht sogar ein Jagdhunde-erfahrenes) Zuhause. Ein Hund, der wie er die Nähe und Zuwendung der Menschen genießt und sich so gerne anschließen will, für den ist das Leben im Zwinger sehr hart. Hinzu kommt, dass die Finanzierung für die spanische Hilfsorganisation zunehmend zu einem Kraftakt wird. Wer einen tollen Begleiter an seiner Seite sucht, ruft deshalb schnell bei Arex Vermittlerin an.


Und das ist Arex Geschichte:

Hallo liebe Menschen,
 
als Jagdwerkzeug war ich für meinen Besitzer wertlos, als treuer Begleiter auf vier Pfoten sowieso.
 
Wie viele meiner Artgenossen bin ich aussortiert, mir selber überlassen worden und sollte einfach verhungern. Angebunden an eine Eisenkette ohne weiches Bettchen und Kontakt zu Menschen und anderen Hunden wurde ich von Tierschützern gefunden und nach einem langen, bürokratischen Rechtsstreit durften sie mich ich von der Kette befreien.
 
Leider war ich in keinem besonders guten Gesundheitszustand, sodass ich erstmal untersucht werden musste und viel Ruhe und Zeit zum Erholen gebraucht habe. Nun bin ich dank der liebevollen Pflege und dem guten Futter wieder zu Kräften gekommen. Leider bin ich positiv auf Leishmaniose getestet.
 
Ich lebe hier in einer Hundepension, suche aber ein Zuhause für immer. Wenn du dir einen liebevollen und dankbaren Begleiter wünscht, der auf dich aufpassen kann und mit dem du viel draußen erleben kannst; in deinem Haus ein großes Körbchen für mich hast, dann melde dich bei meiner Vermittlerin Desiree Schmidt.
Sie beantwortet dir gerne alle Fragen zu meiner Adoption.
 
Mein Rucksack steht gepackt für die Reise in mein neues Leben bereit, mit EU-Pass, Chip und Impfausweis.
 
Ich freue mich auf dich,
dein Arex. 

Arex im September 2018




Desiree Schmidt (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 06408/6020439
»