Tierschutzverein Europa

PERRUNAS EN CALMA

PRÄSENTATION DES TIERSCHUTZVEREINS “PERRUNAS EN CALMA”


WER SIND WIR?

Wir sind ein frisch gegründeter Tierschutzverein in Saragossa(Spanien).
Er besteht aus Freiwilligen, die schon ihr halbes Leben damit verbracht haben, ausgesetzten Hunden zu helfen.
Wir nennen uns “Perrunas En Calma”, weil jeder von uns, wie wir immer sagen, dieses Gen H (von Hund) in sich trägt, und wenn du es hast, gibt es kein Zurück. Man muss einfach diesen Hunden helfen und wir machen das in Ruhe, ohne Drang und korrekt, weil auch die Hunde ihre Zeit brauchen. Wir bedienen uns dabei der Hundesprache, ”Gesten und Haltungen, die Ruhe ausstrahlen”, um sie besser zu verstehen und damit sie uns verstehen.
Wir haben entschieden, unsere ganze Freizeit weiterhin dieser freiwilligen Aufgabe zu widmen.

Trotz der Schwierigkeiten und Härte, macht es uns glücklich, die Welt, in der wir leben, ein wenig besser zu machen. Wenn wir in die Augen der Tiere schauen, die wir retten, dann sehen wir viel zu oft Angst, Schmerz und Leid, aber wir wissen auch, dass wir es mit Pflege und viel Liebe, durch Zärtlichkeit, die sie nie kannten, schaffen, ihnen zu helfen, damit sie wieder ihren wirklichen Charakter zeigen können.
Diese Wesen, die eigentlich nur mit dir glücklich sein wollen, die unser Leben bereichern,und die wir so mögen.

Spanien, das Land, in dem wir geboren wurden, ist leider eines der europäischen Länder, im dem die meisten Hunde ausgesetzt werden und wo das Misshandeln von Tieren leider üblich ist.
Wir alle haben eine spezielle Zuneigung zu diesen Tieren, die uns so treu sind, die uns alles geben. Wir können nicht wegschauen, während es so viel Leid unter ihnen gibt. Aus diesen Gründen wollen wir ein bischen dazu beitragen eine Welt ohne dieses Aussetzen von Tieren zu schaffen.
Es ist noch ein langer Weg … vorallem eine Erziehungsfrage.

In unserem Land sind einige gesetzliche Änderungen überfällig, die das Misshandeln und Aussetzen von Tieren härter bestrafen und die uns helfen, besser mit unseren Haustieren zu leben.
Die meisten Plätze, Geschäfte, Restaurants, Hotels, Strände, öffentliche Verkehrsmittel, usw sind für Hunde verboten. Wir wissen, dass es Länder gibt, in denen der Alltag mit den Haustieren viel einfacher ist und wo die Hunde ihre Besitzer fast überall hin begleiten dürfen. Wir haben uns vorgenommen, alles was in unserer Macht liegt zu tun, um das auch hier zu erreichen.

UNSER AUFTRAG

Unser Hauptziel ist es, schutzlose,ausgesetzte und misshandelte Hunde aufzunehmen und ihnen zu helfen, sich körperlich und seelisch zu erholen, um dann ein wirkliches Zuhause für sie zu suchen, wo man sich um sie kümmert und sie gern hat. Ein Zuhause, das sie nie hatten.

UNSERE VISION

Wir haben den Anspruch ein vorbildlicher Verein mit guter Geschäftsführung zu sein.
Wir möchten mit anderen europäischen Tierschutzvereinen zusammenarbeiten, die uns bei unserer Aufgabe helfen. Wir wollen ständig versuchen unsere Arbeit zu verbessern, um möglichst vielen unserer schutzlosen Tieren eine gute Zukunft zu sichern. Wir glauben wirklich, dass diese Tiere uns durch das Leben begleiten und es bereichern. Deshalb müssen wir eine bessere Welt für sie schaffen. Die Tiere haben keine Möglichkeit etwas zu beanstanden oder für ihre Rechte, ihre Würde und ihre Bedürfnisse zu kämpfen.
Sie haben keine Stimme und deshalb sprechen wir für sie.

UNSERE WERTE

Zusammenarbeit.- Nur mit vereinten Kräften, Illusion, Energie und Zeit erreichen wir unsere Ziele.

Transparenz.- Wir sind ein Verein ohne Gewinnstreben, der sich einzig und allein durch Spenden finanziert. Wir sind, bei allem was wir tun, zur absoluter Transparenz verpflichtet.

Motivation.- Unsere Tierliebe ist der Grund,dass wir alle einen Verhaltenskodex unterschrieben haben, der nun ein wichtiger Teil unseres Lebens ist.

Positives Handeln.- So wie wir uns einen respektvollen, geduldigen und verständnisvollen Umgang wünschen, so sollten wir auch bei den Hunden handeln, um noch mehr Traumen, Stress und Frustration zu vermeiden, unter denen viele dieser Hunde leiden, und uns darum bemühen, dass die Tiere sich geborgen, geliebt und akzeptiert fühlen.

NAME: Asociación “Perrunas en calma”, ZARAGOZA

BANK ACCOUNT: CAJA RURAL DE TERUEL
IBAN: ES13 3080 0065 1124 1495 0614
BIC: BCOEESMM080



»