Tierschutzverein Europa

Guille
Portrait Name: Guille
Rasse: Mischling (Mutter: Bordercollie)
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 08.2019 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe: aktuell: 30 cm (Stand 24.10) ausgewachsen geschätzt: 50-60 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Guille
Geschlecht: Männlich
Alter: 12-08-2019
Größe aktuell: 30 cm (Stand 24.10)
ausgewachsen geschätzt: 50-60 cm.
Rasse: Mischling (Mutter: Bordercollie)
Fell: Tricolor/ braun-beige-weiß
Kastriert: nein, zu jung
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien
 
 
 
Guille und seine neun Geschwister sind momentan die absoluten Herzensfänger bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta und ihrer Organisation "Perros con Alma". 
Der kleine Charmeur lebt zur Zeit gemeinsam mit seinen Geschwistern bei Julieta im Haus und wird dort mit Liebe und Erfahrung aufgezogen. Julieta tut alles in ihrer Macht stehende, damit die Rasselbande physisch und mental bestens auf ein Leben in Deutschland vorbereitet ist.
Alle zehn Fellschätze  sind gesund und munter.
Wie alle Hundekinder spielen und toben sie zwar gerne, trotzdem zeigen bisher alle ein sehr angenehmes und ausgeglichenes Wesen. 
Als ganz kleiner Welpe wurde Guille teilweise mit dem Fläschchen großgezogen. Durch den vielen Körperkontakt und im Arm liegen, sind er und alle Geschwister sehr verschmust und suchen immer die Nähe des Menschen. Sie werden uns als anhänglich und lernwillig beschrieben.
 
Guille und seine Geschwister sind wirklich ein Hauptgewinn für Hütehundfans oder solche die es werden möchten!
 
Zu seiner Vorgeschichte können wir folgendes sagen:
Julieta erhielt einen Notruf das eine Hundemutter mitten auf einem Feld 13 Babies geboren hatte. Als sie vor Ort ankam, lagen schon drei der Welpen tot da. Die Person welche Julieta um Hilfe angerufen hatte, erklärte das die tapfere Hundemama eigentlich einem Schweinezüchter gehört. Da er sie aber nicht mit den Welpen in seinem Schweinestall haben wollte, hat er sie kurzerhand vor die Tür gesetzt.
Die beiden Frauen gingen zum Schweinezüchter und stellten ihn zur Rede. Julieta wollte unbedingt die Mutter auch mitnehmen, aber er weigerte sich diese herzugeben. Daraufhin verhandelte sie mit großer Anstrengung, das die Mutter zumindest kastriert werden muss, woraufhin er zustimmte. 
So saßen 40 Mini-Hundepfötchen kurze Zeit später im Auto des Glücks und fuhren in ihr neues Pflegezuhause. 
 
Nun ist Guilles Reisetäschchen voller Lebensfreude gepackt und er könnte schon bald in seine neue Familie reisen.
Wir schätzen er kann durch seine aufgeschlossene Art in die unterschiedlichsten Lebensformen integriert werden. Unternehmunsfreudige Menschen die es lieben sich in der Natur aufzuhalten und/oder sich gerne mit ihrem Hund beschäftigen, werden mit Guille sehr glücklich werden. 
Ein Zusammenleben mit Kindern, welche im respektvollen Umgang mit Tieren von ihren Eltern angeleitet werden, ist durchaus vorstellbar. 

Für mehr Infos kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Debora Wieler. Sie berät Sie kompetent vor der Adoption und ist auch, bei Bedarf, danach an Ihrer Seite
 

Guille im Oktober 2019



 



Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 07121-470675
Handy: 0176-41690256
»