Tierschutzverein Europa

Rubi
Portrait Name: Rubi
Rasse: Podenco Andaluz
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2018 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 43 cm
Aufenthaltsort: 79283 Bollschweil

Name: Rubi
Geschlecht: Weiblich
Alter: 01-09-2018
Größe: 43 cm.
Rasse: Podenco Andaluz
Fell: rot-braun
Kastriert: Ja
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: 79283 Bollschweil


Update vom 29.03.2020:

Das Riesenöhrchen Rubi hat sich super in ihrer Pflegefamilie eingelebt.
Rubi ist eine echte Sportskanone, sie ist für jeden Spaß zu haben und liebt es mit den anderen Hunden im Garten zu flitzen.
Die kleine Podimaus ist auch eine richtige Schmusebacke und liebt ausgiebige Kuscheleinheiten.
Kinder findet Rubi großartig. Sie nutzt jede Möglichkeit bei den Kindern zu sein – spielen oder nicht, ganz egal – Hauptsache dabei!
Auch Katzen leben in Rubis Pflegefamilie, diese akzeptiert sie im Haus. Im Garten sind die Katzen aber sehr interessant. Falls Katzen im neuen Zuhause leben, sollten diese bereits an Hunde gewöhnt sein.
Hundebegegnungen sind für Rubi momentan noch sehr stressig, daran muss weiterhin gearbeitet werden.
Rubi hätte sicher großen Spaß an einem gemeinsamen Training in einer Hundeschule oder an einem Hundesport.


Rubi im März 2020





Rubi- Eine Langnase zum Verlieben!
Rubi ist eine absolute Schöhnheit für alle Rasseliebhaber und solche die es werden möchten. Rassetypisch besitzt sie ein freundliches und sanftes Wesen, dazu lustige Pommestütenöhrchen gepaart mit guter Laune= der perfekte Podenco.
 
Das graziele Hundemädchen wurde von der Polizei alleine herumirrend auf der Straße gefunden. Da sie weder Halsband noch Chip hatte, wurde sie auf einen sehr bescheidenen Platz gebracht, der als Auffanglager für herrenlose Hunde dient. Hier fühlte sich das menschenbezogene Hundemädchen überhaupt nicht wohl, deshalb nahm sie die Betreuerin des Platzes mit nach Hause in Pflege. 
 
In ihrer Pflegestelle lebte Rubi mit mehreren Hunden ohne Probleme zusammen. Ob groß oder klein, alt oder jung, Männchen oder Weibchen, für Rubi gibt es nur Freunde und Spielkameraden.

In ihrem Pflegezuhause gab es Kinder, auch hier wird uns ein friedliches Verhalten berichtet.
Leider musste Rubi ihre Pflegestelle nach einigen Tagen verlassen, da es ihr während der vielen Arbeitsstunden der Pflegemama zu langweilig wurde. 
 
Mittlerweile befindet sich Rubi im Tierheim bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta. Sie hat sich schnell an den Tagesablauf angepasst und präsentiert sich aufgeschlossen und fröhlich. 
Dennoch ist das Tierheim kein Ort auf langer Dauer für diese kompfortliebenden Rasse. Draußen aktiv und drinnen am liebsten auf der weichen Couch gemütlich neben seinem Menschen eingekuschelt. Das ist die Welt der Podencos :-)
 
Wir wünschen uns für die süsse Rubi bewegungsfreudige Menschen, die gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Hund genauso lieben wie das gemütliche Kuscheln auf der Couch. 
Es wird uns berichtet das sie an der Leine eine angenehme Begleiterin ist, nur von langem Stehenbleiben hält sie nichts, viel lieber möchte sie laufen und die Landschaft erkunden. 
 
Wenn Sie mehr über unsere Zauberin der Herzen, Rubi, wissen möchten, kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Nicole Steib.
 
 
 
 Rubi im Oktober 2019



 
 



Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»