Tierschutzverein Europa

Yacky
Portrait Name: Yacky
Rasse: Mix Malteser
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2013 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 40 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 52525 Waldfeucht

Name: Yacky
Rasse: Mix Malteser männlich
Geboren: 24.09.2013
Größe: 40 cm
Herkunft: ADA Canals
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 52525 Waldfeucht


Update vom 13.05.2020:


Am 13. Mai durfte Yacky in seine Pflegestelle nach 52525 Waldfeucht umziehen. Hier darf er gerne nach Absprache besucht werden.


Yacky im Mai 2020







Update vom 15.03.2020:


Unser kleiner Yacky braucht ganz, ganz dringend Hilfe und zwar in Form eines Zuhauses oder Pflegestelle!
 
Der Erfahrung nach gingen wir eigentlich davon aus, dass der flauschige Schneeflockenmann schnell SEINEN neuen Menschen ins Auge und besonders ins Herz springt.
Doch leider hat sich seit vielen Wochen niemand für ihn gemeldet.....
 
Yacky wurde zwar in die Obhut unseres Partnervereins in Ada Canal übernommen und somit in die Vermittlung aufgenommen, allerdings konnte der Zwerg aufgrund seiner nicht vorhandenen Größe nicht ins Tierheim, sondern blieb vorübergehend bei seinem spanischen "Besitzer". In der großen Zwingeranlage, zusammen mit allen anderen Hunden, wäre er Gefahr gelaufen "unter die Räder" zu kommen. Also entschied man, ihn zu seinem eigenen Schutz erstmal bei dem Besitzer zu lassen.
 
Und genau da fängt das Problem an:
Mittlerweile hält er den armen Tropf ausschließlich auf dem kleinen Balkon, was natürlich gar nicht geht!
Yacky ist dort sich selbst überlassen, ohne Schutz vor Witterung und Ansprache. Logischerweise fängt Yacky an zu protestieren und versucht durch weinen und bellen auf sich aufmerksam zu machen. Doch die Tür in die Wohnung bleibt hartherzig für ihn zu.
 
Als die Nachbarn auf die schlimmen Zustände machten. Wurde er in Spanien in einer absoluten Notpflegestelle untergebracht und wir hoffen sehr, dass er nun mit diesem Hilferuf ein Reiseticket nach Deutschland in seinen Pfötchen halten darf! Denn auch diese Notpflegestelle ist nur eine vorübergehende Lösung.
 
Yacky lebt mit vielen anderen Hunden zusammen und verhält sich bestens. Selbstverständlich kommt in ihm bei hübschen Hündinnen der spanische Kavalier zum Vorschein und es fehlt ihm eigentlich nur noch ein Blumensträuschen in den Pfötchen für seine Herzdamen.
Rüden ignoriert er in der Pflegestelle, er muss sich nichts beweisen, da er sich sowieso sicher ist, der schönste und tollste Yacky der Hundewelt zu sein  :-)
 
Yacky verhält sich angemessen in der Wohnung, ist so gut wie stubenrein und liebt es gemütlich eingekringelt auf der Couch zu liegen. Da hält er es nach einem spannenden Spaziergang auch gut und gerne mal ein paar Stunden aus und verschwindet erstmal im Land der Träume.
Apropos Spaziergang, Yacky läuft super an der Leine und reagiert auf ihm entgegenkommende Umweltreize souverän.
Mit seinen 6 Jahren ist er im besten Alter, noch fit genug um viele schöne Dinge gemeinsam mit Ihnen zu unternehmen, aber schon lange aus der anstrengenden Flegelphase heraus.
 
Yacky möchte einfach seinen Menschen gefallen, lässt sich gut lenken und führen. 
Wenn Sie bereit sind Yacky anfänglich Geduld zu schenken, um zur Ruhe zu kommen, Vertrauen und eine Beziehung aufzubauen, bereit sind ihn liebevoll aber konsequent zu erziehen, dann werden Sie einen Traumbegleiter bekommen der mit Ihnen im Alltag durch "dick und dünn" durch "Höhen und Tiefen" geht. 
 
Bitte lassen Sie unseren Yacky nicht im Stich, er braucht Hilfe und zwar besser gestern als heute!
 
 



Die Einstellung zum Hund im Haus ist zwischen Deutschland und Spanien noch immer sehr unterschiedlich. Hier heißt „Hund im Haus“ oft genug „ Hund auf dem Balkon/ Hund im Waschraum“.

Man sieht es dem kleinen Yacky ins Gesicht geschrieben, dass er bisher kein schönes Leben geführt hat. Die Besitzer waren zwar immerhin so verantwortungsvoll ihn korrekt durch zu impfen und zu chippen, aber das war es auch schon. Yacky fristete seine Jahre die meiste Zeit alleine weg gesperrt in einem Innenhof. Nun ist auch das zu viel, und die Familie will ihn abgeben, an wen auch immer und das möglichst sofort!!

Damit der kleine Kerl nicht weiter herum gereicht wird und eine Chance auf ein hundegerechtes Leben bekommt, haben unsere Tierschützer von ADA Canals ihn erst einmal aufgenommen. Nun suchen wir für den kleinen Herren eine liebe Familie, die sein Gesichtchen wieder zum strahlen bringt. Da Yacky bereits im Haus gewohnt hat, kennt er die wichtigsten Spielregeln. Er ist kastriert, geimpft und gechipt und könnte mit dem nächsten Transport ins Glück reisen. Wollen Sie ihm diese Chance geben? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Bianca Kaiser.



Bianca Kaiser (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0172 6284569
»