Tierschutzverein Europa

Kino
Portrait Name: Kino
Rasse: Bolonka Zwetna
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2013 (7 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 31 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Kino
Geburtsdatum: 06.04.2013
Gewicht: ca. 6 kg
Höhe: 31 cm
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Fell: schwarzes langes Fell (Friseurtermin ist bereits vereinbart)
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: getestet und alles in Ordnung
Geimpft: ja
Aufenthaltsort: Perros Con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien
 
Kino ... ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir.
 
Auf dem bisherigen Weg war Kino gemeinsam mit Deva und Lua ein geliebter Begleiter seines schon etwas betagteren Besitzers. Sie haben alle gemeinsam in einer Wohnung gelebt. Leider hat sich die familiäre Situation im vergangenen Jahr für die drei Fellnasen schlimm verändert. Ihr Herrchen war nicht mehr in der Lage sich um sich selbst und dann noch um seine Lieblinge zu kümmern. Der Haushalt vermüllte und verdreckte sehr. Der Sozialdienst griff ein und brachte den Mann in einem Heim unter. Für die drei Freunde fand sich leider nirgends ein Lebensplätzchen und so wurde unsere spanische Tierschutzpartnerin Julieta nicht nur um Hilfe gerufen, sie half auch und nahm alle drei in ihrem Tierheim auf und gab ihnen erstmal eine sichere Unterkunft.
 
Kinos Test auf Mittelmeerkrankheiten war negativ. Es ist alles Ordnung und auch andere Krankheiten sind uns nicht bekannt.
 
Kino ist ein aufgewecktes, kleines Kerlchen im besten Hundealter.
Der kleine Rosenkavalier versteht sich sehr gut mit Hündinnen und liebt es mit ihnen zu spielen und gemeinsam durchs Gelände zu schnüffeln.
Mit anderen Rüden versteht er sich meistens auch, nur eben nicht mit allen. Da muss man etwas schauen, was ja aber bei seinem Format keine Meisterleistung sein dürfte ;-) 
Kino ist und bleibt ein sehr sozialer und liebevoller Hund mit einem bezaubernden Wesen. Sein Fell benötigt eine besondere Pflege und regelmäßige Friseurbesuche. Ein Termin ist bereits fest vereinbart und wir können auf das Ergebnis gespannt sein.
 
 
Kino geht offen, neugierig und freundlich auf alle Menschen zu, liebt es gestreichelt zu werden und genießt die Aufmerksamkeiten und Schmuseeinheiten mit den spanischen Pflegern total. Er läuft bereits sehr gut an der Leine und bei Autofahrten zeigt er sich auch von seiner besten Seite und ist ein ruhiger Begleiter.
 
Wir suchen für Kinos weiteren Weg ein liebevolles zu Hause, in dem Menschen mit Lust auf gemeinsamen Unternehmungen leben, wo ein kuschliges, warmes Körbchen auf ihn wartet, wo er, liebevoll umsorgt und verwöhnt wird, wo er die Chance hat, noch neue Dinge zu erleben oder kennen zu lernen, wo er für den Rest seines Weges für immer einziehen und fester Bestandteil der Familie sein darf.
 
Mit einer neuen Hundefreundin würde er sich bestimmt schnell anfreunden.
Kinder können auch im neuen zu Hause leben, die den Umgang mit einem kleinen Hundemann kennen oder mit Hilfe ihrer Eltern kennen lernen wollen.
 
Wenn Sie Kino auf dem anderen Stück seines Lebens begleiten möchten und ihm ein fröhliches Hundeleben ermöglichen und mehr über ihn erfahren wollen, dann telefonieren Sie einfach mit seiner Vermittlerin Gisela Sommerey. Sie beantwortet Ihnen auch alle Fragen der Adoption und steht Ihnen dabei und auch danach bei Bedarf hilfreich zur Seite
 
 
 

Kino im Februar 2020







Gisela Sommerey (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173 6568050
»