Tierschutzverein Europa

Rafa
Portrait Name: Rafa
Rasse: Gos d`atura (Mischling)
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2019 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 49 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Rafa
Geburtsdatum: 20.01.2019
Gewicht: ca. 15 kg
Höhe: 49 cm
Geschlecht männlich
Rasse: Gos d`atura (Mischling)
Fell: beige mit dunkleren braunen Flecken
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ- alles in Ordnung
Geimpft: ja
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza (Julieta)/ Spanien
 
Rafa – wen darf dieser Blick verzaubern?
 
Woher Rafa kam und ob er Besitzer hatte, wissen wir leider nicht. Er streunerte durch die Straßen und wurde dann ca. drei Monate in der Plaza del Torro eingesperrt. Das ist eine Stierkampfarena in Ricla, in der außerhalb der Stierkampfsaison herrenlose Hunde untergebracht werden. Sie sind da bei Wind und Wetter draußen, ohne menschlichen Kontakt. Das ist natürlich kein Ort für einen jungen Hund, auf dem Weg erwachsen zu werden.
 
Unser Tierschutzengel Julieta erfuhr vom Bürgermeister der Stadt von diesem Goldschatz und holte ihn in ihr Refugio. Sie beschreibt uns Rafa als Hund mit einem ganz bezaubernden Charakter und Wesen! Er ist absolut verträglich mit allen Hunden, der weder aggressiv noch sehr zurückhaltend ist. Ein Kerlchen, der sich im Rudel souverän verständigen kann.
 
Rafa sucht von sich aus den Kontakt zu uns Menschen, ist sehr anhänglich, verschmust und möchte einfach mit uns zusammen sein. Er ist traurig, wenn er allein bleiben muss, da er das in seinem bisherigen Leben fast immer war. David – ein Pfleger der auf dem Gelände des Tierheimes wohnt – nimmt ihn hin und wieder mit in sein zu Hause und lernt ihm bestimmte Regeln des Zusammenlebens und übt auch das Alleinbleiben. In einem eingezäunten Gelände sollte man Rafa im Moment noch nicht unbeaufsichtigt lassen. Er beherrscht es diese Hindernisse (Zäune) zu überwinden und klettert darüber. Wir können uns vorstellen, das er diese Verhaltensweise ablegen wird, wenn er einmal eine Beziehung zu seiner Berzugsperson aufgebaut hat.
 
Das Laufen an der Leine hat Rafa sehr schnell gelernt und auch während der Autofahrten hat er sich sehr ruhig verhalten. Er genießt jede liebevolle Zuwendung und kann von Streicheleinheiten nicht genug bekommen.
 
Wir suchen für Rafa Menschen, bei denen er ankommen darf. Die ihn mit Geduld in ihr Leben integrieren und liebevoller Konsequenz erziehen wollen. Menschen, die sich über Rafa ́s Fortschritte freuen, aber auch Verständnis haben, sollte es mal kleine Rückschritte geben. Er ist bereit noch viel zu lernen und Neues zu entdecken. Bereit, den Alltag mit seinen Menschen zu meistern und ihnen ein toller Begleiter auf vier Pfoten zu sein. Gern auch in einer Familie mit Kindern und auch weiteren Tieren.
 
Wenn Sie sich jeden Tag von Rafa ́s Blick verzaubern lassen wollen, Sie bereit sind, sich den Herausforderungen im Zusammenleben mit einem Hund zu stellen, ihn körperlich und geistig fordern und fördern, mit ihm tolle gemeinsame Abenteuer erleben wollen, ein warmes Körbchen und ein Platz in Ihrem Herzen für diesen tollen Jungspund frei ist, dann kontaktieren Sie seine Vermittlerin Sandra Katusic. Sie hilft Ihnen bei allen Fragen, auch rund um die Adoption und bei Bedarf danach sehr gern.
 
 

Rafa im Februar 2020


 

 



Sandra Katusic (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0151 72749757
»