Tierschutzverein Europa

Manuela
Portrait Name: Manuela
Rasse: Collie- Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2019 (11 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Name: Manuela
Geschlecht: Weiblich
Alter: 01-09-2019
Größe: 50 cm.
Rasse: Collie- Mischling
Kastriert: nein, zu jung 
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negaiv getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien
 
Manuela ist eine superliebe, sanfte Hütehündin, welche mit ihrem sensiblen und verschmusten Charme Freunde dieser Rassen begeistern wird!
Sie wird uns mit angenehmen und aufmerksamen Charakter beschrieben, ohne dabei nervös oder überdreht zu sein. 
In den ersten Begegnungen mit fremden Menschen ist sie zunächst etwas schüchtern, aber nicht panisch. Setzt man sich zu ihr an den Boden und hat dabei einen ruhigen Umgang, kommt sie freundlich angerannt und verwandelt sich in eine Kuschelmeisterin :-) 
 
Tagsüber dürfen die Hunde während dem Saubermachen
gemeinsam in den Auslauf.
Hier verhält sie sich gegenüber allen anderen Hunden sehr sozialkompetent. Manuela hat hier im Tierheim kein Interesse an Streitereien oder Gezicke, sie benimmt sich friedlich. Von ihrer Seite aus darf es im neuen Zuhause gerne schon einen bereits vorhandenen, verträglichen Hund geben, muss aber nicht.
Manuela nutzt am liebsten die Zeit der Freiheit mit einem Spiel mit ihrem allerbesten Freund Carboncillo! Gemeinsames toben, gemütlich nebeneinander im Schatten liegen, die Liebe der Beiden ist nicht zu übersehen.
Carboncillo ist bereits adoptiert und wird Ende Juni von seiner neuen Familie heiß ersehnt. Wir würden uns sehr wünschen, daß auch Manuela bald die Reise in ein artgerechtes Zuhause antreten darf. Ihre Pfleger machen sich ein bisschen Sorgen das sie den Weggang von Carboncillo nicht gut verkraften könnte. 
 
Zur Vergangenheit dieser Schönheit können wir sagen das Manuela bei einem Schäfer direkt neben dem Tierheim aufgewachsen ist. 
Ein Tierpfleger wohnt auf dem Tierheimgelände und hat jeden Tag sehen müssen, wie sie im Stall gehalten und allgemein nicht gut behandelt wurde.
Anscheinend ist ihr Hüteinstinkt nicht ausreichend stark, um sich um die große Schafherde zu kümmern. Es wurde versucht ihr das Hüten gewaltsam beizubringen, was natürlich nicht funktioniert hat.
David, besagter Pfleger, konnte glücklicherweise den Schäfer überzeugen Manuela abzugeben, um ihr ein Zuhause in Deutschland zu finden. 
 
Wir suchen nun dringend naturverbundene Menschen, die sich gerne mit ihrem Hund beschäftigen zb. als Reitbegleithund oder hobbymäßigen Hundesport oder als Rettungshund oder einfach bei unternehmungsfreudigen Personen.
Wir sind uns sicher mit einer liebevollen, dennoch konsequenten Erziehung wird Manuela zur Traumbegleiterin!
Mit angemessener körperlicher und geistiger Beschäftigung ist Manuela ganz bestimmt auch in Wohnungshaltung glücklich. 
Aktive Familien mit größeren Kindern, welche den respektvollen Umgang mit Hunden kennen und von ihren Eltern angeleitet werden, dürfen sich auch bewerben. 
Da sie den Beschreibungen nach einen nicht ganz so stark ausgeprägten Hüteinstinkt hat, ist sie vermutlich auch für Hütehundanfänger geeignet, das gemeinsame drücken der Hundeschulbank wäre in diesem Fall Bedingung. 
 
Wenn Sie mehr über diese zukünftige Seelenhündin erfahren möchten, kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Regine Deesz. Sie steht in direktem Kontakt zu ihren Betreuern und kann Ihnen alle Fragen beantworten. 
 
 
 
Manuela im Juni 2020





 



Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00)
»