Tierschutzverein Europa

Linda
Portrait Name: Linda
Rasse: Border Collie
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 03.2016 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Perrunas en calma, Zaragoza

NAME: LINDA
GEBURTSDATUM: 06/03/2016
GESCHLECHT: Weiblich
GRÖßE: 50 cm
RASSE: Border Collie
HERKUNFT: Zaragoza (Perrunas en calma)
KRANKHEITEN: keine bekannt
CASTRATED: bei Ausreise
BLUTANALYSE: am 04/06/2020 negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Leishmaniose, Filariose, Ehrlichiose und Anaplasmose.

Das erste, was einem an Linda auffällt, ist ihre außergewöhnliche Schönheit. Ja, Linda ist schön, aber wenn man ihr richtig in die Augen schaut, sieht man ihre wahre Schönheit: Ihren ganz besonders lieben Charakter. Trotz der Angst, die ihr noch im Weg steht. Bei jeder plötzlichen Bewegung will sie weglaufen. Aber ihr Wunsch nach Zuwendung und Streicheleinheiten hat meist die Oberhand, und sie lässt sich streicheln, während sie ganz unterwürfig ihren Bauch zeigt.,
Linda ist ein guter Hund, aber sie durfte bisher kein gutes Leben führen. Wir wissen nichts über ihre Vergangenheit, aber wir können es an ihrem Verhalten erkennen, dass sie gelitten hat. Alles, was wir wissen ist, dass sie mit ihrer Tochter Oliveta, die ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist, in den Zwinger kam. Wir wissen nicht, wo die beiden herkommen oder was sie durchgemacht haben. Nur, dass Linda mit ihrem kleinen Mädchen monatelang die Situation im städtischen Tierheim ertragen musste, sie von den Helferinnen vom Verein Perrunas en Calma dort rausgeholt wurden. Die Helferinnen haben ihre traurigen Augen gesehen und dann gab es keine andere Option, sie konnten sie nicht zurücklassen.

Dieser wunderschöne Border Collie nicht nur Liebhaber dieser Rasse mit ihren hübschen Augen und schönem Fell bezaubern. Linda gut mit ihren Artgenossen aus, sie ist umgänglich und hat mit Osito, Osete und Oliveta (alle auch auf der Homepage des TSV Europa) eine lustige Bande gebildet. Sie liebt es, mit ihnen zu toben und zu spielen.

Linde wird Zeit und Geduld brauchen, um ihre Angst zu verlieren. Bei unbekannten Situationen und plötzlichen Bewegungen erschrickt sie. Gegenüber Menschen ist sie zunächst vorsichtig und zurückhaltend, aber wenn sie sieht, dass sie vertrauen kann, ist sie lieb und anschmiegsam und unglaublich anhänglich. Bei Menschen, denen sie vertraut, entscheidet sich sich lieber fürs Kuscheln als mit den anderen Hunden zu toben. Es ist rührend, wie sie neben einem sitzt und und Kontakt sucht, sie möchte einfach gefallen und menschliche Zuwendung.

Mit Geduld, Liebe und Zeit, um zu lernen wird sie sicherlich ihre Ängste vor dem Unbekannten überwinden. Ein Ersthund wäre für sie dabei eine große Hilfe, aber wir denken, mit erfahrenen Menschen kann sie es auch ohne einen Hund an ihrer Seite schaffen. Sie ist klug und wird sich freuen, viel zu lernen und gemeinsam mit ihrer Familie viel zu Unternehmen. Das liegt in ihrer Natur. Auch für sportliche Aktivitäten ist Linda immer zu haben.

Beim Autofahren ist sie ruhig. Mit der Leine hat sie sich noch nicht so recht angefreundet, aber es wird daran gearbeitet, und sie lernt sehr schnell. Sie scheint noch nie an der Leine gelaufen zu sein, das ist also noch neu für sie. Aber sie hat schon die ersten langen Spaziergänge mit ihren Betreuerinnen gemacht und hat Spaß daran.

Linda ist ein ist in ihrem Herzen ein sehr geselliger und verschmuster Hund. Ein zu Hause, wo sie lange allein sein müsste, wäre nichts für sie. Sie will sich anpassen und dem Menschen gefallen. Wenn Sie sich bereits in sie verliebt haben, rufen Sie schnell ihre Vermittlerin an, sie wird Ihnen erklären, was sie tun können, um Linda ein zu Hause zu geben.









Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 07121 470675
Handy: 0176 41690256
»