Tierschutzverein Europa

Tassio
Portrait Name: Tassio
Rasse: Bordercollie (Mischling)
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 10.2019 (10 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 47 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Name: Tassio
Geschlecht: Männlich
Alter: 19-10-2019
Größe: 47 cm.
Rasse: Bordercollie (Mischling)
Kastriert: Nein, zu jung
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien
 
Tassio ist nicht nur optisch ein absoluter Hingucker, sondern es ist auch sein angenehmes Wesen welches alle verzaubert! Es ist wirklich so, wenn unsere spanische Tierschutzkollegin von Tassio erzählt, hört sie gar nicht mehr auf zu schwärmen.
 
Tassio präsentiert sich im Tierheim mit ganz wundervollem Charakter, er zeigt weder Ängste noch Aggression und verhält sich im Tierheimalltag mit all seinen Herausforderungen aufgeschlossen und freundlich. Er hatte am Anfang keine Probleme sich anzupassen und schloss schnell Freundschaft mit seinen neuen Bezugspersonen.
 
Aufgrund seines unkomplizierten Verhalten gehen die Betreuer davon aus, daß er schon einmal bei Menschen in einer Familie gelebt hat.
Auf jeden Fall weiß er schonmal bestens wie man das Pfötchen gibt und Hundeküsschen verteilt ;-)
 
Auch im Umgang mit seinen Artgenossen verhält er sich verträglich und altersentsprechend verspielt. Wir denken er kann sehr gut zu einem bereits vorhandenen, friedlichen Hund vermittelt werden. Ist aber kein "Muss".
 
Tassio ist ein "6-er im Hundelotto! Menschen die einen bewegungsfreudigen, lernwilligen Hund suchen der jedoch nicht überdreht oder nervös ist, bekommen mit ihm den Hauptgewinn.
 
Wir suchen Hütehundfans, welche die Eigenschaften dieser tollen Rassen lieben und zu schätzen wissen.
Ganz sicher wäre er nach anfänglicher Erziehungsarbeit ein super Begleiter bei Ausritten mit Pferd oder Wanderungen oder Joggingrunden.
Auf jeden Fall sollten es schon Menschen sein die sich gerne mit ihrem Hund beschäftigen möchten und nicht nur drei mal täglich 10 Minuten um den Block laufen. 
Mit angemessener Beschäftigung und Ruhezeiten, kann er sicher auch in einer Wohnung glücklich werden.
Familien mit größeren Kindern (ab Schulkindalter) wären denkbar, solange ausreichend Zeit vorhanden ist. 
Aufgrund der Beschreibungen seitens seiner Pfleger, wäre es denkbar ihn zu motivierten Hundeeinsteigern zu vermitteln, vorausgesetzt sie sind bereit gemeinsam mit ihm zu lernen und in die Hundeschulbank zu drücken.
 
Zu seiner Vorgeschichte können wir lediglich sagen das unser Mister Charming alleine auf der Straße gefunden wurde und zu Julieta ins Tierheim gebracht wurde. Er hatte weder Halsband noch Chip, bis heute hat ihn niemand vermisst. Wirklich verwunderlich bei so einem tollen Hund!
 
Möchten Sie mehr über Tassio den Küsschengeber erfahren, scheuen Sie sich nicht seine Vermittlerin Carmen Richter zu kontaktieren. Sie steht in direktem Kontakt mit unseren spanischen Partnern und beantwortet gerne Ihre Fragen.
 
 
 
 
Tassio im Juni 2020



 



Carmen Richter (Sprachen: Deutsch)
Handy: 01523 3813357
»