Tierschutzverein Europa

Archie
Portrait Name: Archie
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2014 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 73 cm
Aufenthaltsort: 79837 St. Blasien

Name: Archie
Geschlecht: männlich
Alter: 22-06-2014
Größe: 73 cm
Rasse: Mischling
Fell: hellbraun mit schwarzer Maske
Kastriert: ja
Katzen: muss drinnen im Einzelfall getestet werden, draußen Jagdtrieb
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: 79837 St. Blasien
Herkunft: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien

Update vom 27.10.2020:
Der liebe Archie lebt nun seit drei Wochen auf seiner Pflegestelle und hat sich bereits gut eingelebt. Er war vom ersten Tag an stubenrein, hat sich trotz seiner Ängste brav an den komplett neuen Tagesablauf angepasst und gewinnt dabei jeden Tag mehr Selbstsicherheit und Lebensfreude.

Gegenüber fremden Menschen ist er sehr zurückhaltend, aber freundlich, im Umgang mit Kindern ist er sanft und ruhig. Bei Hündinnen zeigt er seine charmante Seite, unkastrierte Rüden möchte er jedoch nicht so gerne in seinem direkten Umfeld haben.

Archie ist kein wilder Draufgänger, eher ein stiller Beobachter und noch allgemein sehr zurückhaltend. Viele Dinge machen ihm noch etwas Angst, er lässt sich jedoch bereitwillig an neue Situationen heranführen und meistert sie bisher auch immer ganz wunderbar.

Wenn er einem Menschen vertraut, genießt er jede Zuwendung. Sein Morgenritual: erst mal zur Begrüßung kräftig durchknuddeln lassen. In der Wohnung verhält er sich ruhig und unauffällig, kann auch mal drei bis vier STunden alleine bleiben, länger sollte es jedoch nicht sein, da er relativ viel trinkt und dann zum Pipimachen raus muss.

Auf großen Spaziergängen ist er ein ausdauernder und angenehmer Begleiter, der gut an der Leine geht. Katzen wecken allerdings ein gewisses Jagdinteresse in ihm. Aufgrund seiner ansonsten sehr ruhigen und sanften Art, ist es jedoch nicht ausgeschlossen, dass er in seinem neuen Zuhause durchaus auch friedlich mit den "eigenen" Katzen zusammenleben könnte.

In Archie vereinen sich spürbar die zarten, sensiblen Seiten einer Galgo-Seele und die behütenden, loyalen Eigenschaften eines Schäferhundes.
Er ist daher ein wundervoller Hund für ebenfalls eher ruhige und sensible Menschen, die einen aufrichtigen, treuen Begleiter suchen, der sich lebenslang voller Vertrauen an Sie binden darf. Archie sucht aktive Menschen, die gemeinsam mit ihm lange Spaziergänge genießen wollen.

 
Und das ist Archies Geschichte:
Archie ist ein sehr lieber Hundemann der im Tierheim bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta auf die Chance seines Lebens wartet:
Endlich entdeckt und vor allem GELIEBT zu werden!
 
Er wird uns als sanfter Gentleman mit feinfühligem Charakter beschrieben. Im Tierheimalltag geht er jedem Streit und Ärger aus dem Weg und zeigt sich niemals aggressiv.
Die erste Zeit glich Archie eher einem Hasenfuß als Gentleman, doch mit etwas Übung und Geduld seitens seiner Pfleger wurde er immer zutraulicher und aufgeschlossener.
Heute schwärmen uns seine Bezugspersonen von seinem außergewöhnlich freundlichen und ruhigem Wesen vor.
Er liebt es zärtlich zu kuscheln, sucht den Kontakt zu Menschen und kann es genießen das Fell gekrault zu bekommen. Auch die ersten Hundeküsschen werden schon verteilt ;-)
 
Im Umgang mit Artgenossen präsentiert sich Archie im Tierheim verträglich. Er versteht sich mit allem und jeden und liebt es gemeinsam mit seinen Brüdern durch den Auslauf zu flitzen. Wow, welch Lebensfreude fliegt hier durch die Luft!
Eine Vermittlung zu einem bereits vorhandenen ebenfalls friedlichen Hund wäre sicher möglich, aber kein "Muss". 
 
Das laufen an der Leine klappt den Aussagen nach schon recht gut.
Bei bisherigen Autofahrten verhielt er sich als angenehmer Beifahrer und schlief entspannt in seiner Box.
 
Zu Archies Vorgeschichte können wir sagen das er in einem Wurf mit acht weiteren Geschwistern geboren wurde.
Alle neun Hunde plus ihre Mama Rita, wurden von der Polizei beschlagnahmt, da sie vollkommen unartgerecht inmitten Müll und Exkremente leben mussten.
Teilweise waren die Hunde in der Wohnung an Heizkörpern angekettet, der körperlicher Zustand von allen Hunden war damals vernachlässigt und ausgehungert :-(
Mama Rita und ihre Schützlinge wurden von der Polizei in das städtische Tierheim gebracht, wo sie mehrere Jahre von der Welt unbemerkt gelebt haben.
Schließlich baten die Angestellten unsere Tierschutzpartnerin Julieta um Hilfe einige Hunde in ihre Obhut zu übernehmen, was sie natürlich tat.
Nach und nach übernahm sie die Hunde in ihr privates Tierheim "Perros con Alma" und wir konnten bereits einige Hunde  vermitteln: Rita, Willow, Cooper, Capi und Tubo.
Archie wartet noch hoffnungsvoll darauf entdeckt zu werden und genau dabei wollen wir ihm nun helfen! 
 
Archie ist absolut bereit sich auf neue Personen und Lebenssituationen einzulassen. Nach so vielen Jahren Einsamkeit möchte er endlich die Welt entdecken, viel sehen, noch ein bisschen was lernen und vor allem eins:
SEINE Lieblingsmenschen glücklich machen!
 
Möchten Sie mehr über Archie und einer möglichen Adoption erfahren? Kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Bianca Kaiser. Sie berät Sie gerne kompetent vor der Adoption und steht auch in direktem Kontakt zu seiner Betreuerin, um alle Fragen beantworten zu können. 
 
 
 
Archie im Juli 2020







Archie im August 2020




Bianca Kaiser (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0172 6284569
»