Tierschutzverein Europa

India
Portrait Name: India
Rasse: Labrador-Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2020 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe: derzeit 25 cm (wird ca. 50-55 cm)
Aufenthaltsort: Perros Con Alma/Zaragoza

Name: India
Geburtsdatum: 08.06.2020
Höhe: derzeit 25 cm (wird ca. 50-55 cm)
Geschlecht: weiblich
Rasse: Labrador-Mischling
Fell: schwarz und weiß
Kastriert: nein, noch zu jung
Mittelmeerkrankheiten: zu jung für Test
Geimpft: ja
Aufenthaltsort: Perros Con Alma/Zaragoza

India hat ihre Stiefelchen bereits angezogen und wenn es nach ihr geht, würde sie sich lieber jetzt als gleich auf die Reise in ihr neues Leben zu IHREN Menschen und den Einzug in ihr Für-immer-zu-Hause machen. Und es spricht auch überhaupt nichts dagegen.

India hat sich bisher ganz prächtig und altersgemäß entwickelt. Sie ist ein neugieriges kleines Mädel, das sich auf die große weite Welt freut und auf alles ihr bisher Unbekannte ohne Scheu und Angst zu tapst. Sie liebt kleine Kuschelmomente und genießt liebevolle Zuwendungen. Uns Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und sucht von sich aus den Kontakt und die Nähe.
Mit ihren Geschwistern tollt sie durch den Tag und liebt es mit ihnen zu spielen. Mit anderen Artgenossen hat sie bisher auch keine schlechten Erfahrungen sammeln müssen. Katzen hat sie auch kennengelernt, aber im Moment kein großes Interesse an ihnen. Da gibt es auf dem Gelände, in dem sie gerade untergebracht ist, ganz viel mehr zu entdecken und zu erschnüffeln.

India und ihre Geschwister (werden auch über unseren Verein vermittelt) sind die Kinder einer nicht kastrierten Hündin, deren Besitzer die kleinen Würmchen nicht gewollt und es auch nicht geduldet hat, dass sie die ersten Wochen ihres Lebens bei ihrer Mama verbringen dürfen. Trotz, dass die Umstände nicht die besten Voraussetzungen für den Start ins Leben sind, ist India ein entzückendes, immer gutgelauntes, fröhliches Hundekind. Sie bringt alle Herzen zum Schmelzen und schafft es in ganz kurzer Zeit, die Helfer für sich einzunehmen und sie um den Finger zu wickeln.

Wir sind Indias Helfer auf der Suche nach IHREN Menschen, die bereit sind, Lust und Zeit haben, India mit ganz viel Geduld, noch viel mehr Liebe und nur der nötigen Konsequenz zu erziehen. Bei kleinen Welpen ist es, wie bei kleinen Menschenkindern, alles muss erlernt werden und da bedarf es motivierter Unterstützung und Hilfe. Für India wäre es sicher eine Bereicherung, wenn sie die Welpenspielstunde in einer Hundeschule besuchen darf und auch später das Hunde 1x1 da erlernen kann. Ganz sicher hat sie auch Lust mit Ihnen gemeinsam auf Abenteuertour durch Feld, Wald und Wiesen zu gehen, die Welt zu erkunden oder auch einfach nur ruhige und liebevolle Momente auf dem Sofa zu verbringen. Vielleicht haben Sie auch Kinder, die India nicht nur als niedliches Spielzeug sehen, sondern, Kinder, die den Umgang mit Hunden kennen oder mit India unter Anleitung der Eltern lernen wollen. Gegen einen Hundekumpel hat sie sicher auch keine Einwände, kann man sich doch da eine Menge abschauen.
Wenn Sie dann noch ein kuschliges, warmes Körbchen für India frei haben, wäre das für sie ein Sechser im Lotto.

Wenn Sie Indias Reiseziel sein wollen und sich genau India in Ihrem Leben wünschen, dann rufen Sie ganz schnell ihre Vermittlerin Debora Wieler an. Sie hilft Ihnen beim Adoptionsverfahren, beantwortet all Ihre Fragen und steht Ihnen auch nach einer Adoption bei Bedarf gern zu Seite.




Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 07121 470675
Handy: 0176 41690256
»