Tierschutzverein Europa

Arce
Portrait Name: Arce
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2019 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: erwachsen geschätzt 55 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Arce
Geschlecht: Männlich
Rasse: Mischling
Fell: hellbraun mit weißen Abzeichen/ blaue Augen
Alter: 12-02-2019
Größe: erwachsen geschätzt 55 cm.
Geimpft: Ja
Kastriert: nein, zu jung
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien
 

Update vom 29.08.2019:


Arce ist mittlerweile zu einem hübschen, jungen Hundemann gewachsen, der mit seinem Charme nicht nur die vierbeinigen Damen um seine großen Pfötchen wickelt.
Einige seiner Geschwister hatten schon das große Glück eine liebevolle Familie zu finden. Arce wartet unverständlicherweise immernoch vergebens im Tierheim.
 
Die vier verbliebenen Geschwister Arce, Azahar, Lila und Alamo zeigen im Tierheim einen ganz tollen Charackter von eher ruhigem Wesen. Bei ihnen gibt es kaum nervöses Gewusel oder hektisches Gebelle wie es oft bei Welpen oder Junghunden vorkommen kann. Sie stechen durch ein angenehmes ausgeglichenes Wesen ohne Ängste hervor. Der Umgang innerhalb der Geschwister, mit Mama Cheska und den anderen Hunden ist vorbildlich. Sie können zwar auch mal richtig Toben und Spielen, danach liegen Lila und Geschwister gerne entspannt in der warmen Sonne und träumen von einem Leben in Deutschland.
 
Von den Familien der bereits vermittelnden Geschwister kam auch nur positives Feedback. Die Hunde benehmen sich im Haus angemessen, gehen gerne spazieren, haben keine Ängste und besuchen begeistert die Hundeschule.
 
Wir hoffen sehr, dass wir endlich Menschen für diesen absoluten Traumrüden finden und er nicht im Tierheim komplett erwachsen werden muss. 
Wer einen aufgeschlossenen, tollen Hund als Begleiter sucht, ist bei Arce absolut richtig.


Arce- liebenswerter, kleiner Entdecker möchte die Welt erkunden.
 
Arce wurde gemeinsam mit seinen acht bildhübschen Geschwistern und seiner sanften Mami Rosa mitten auf einem Feld gefunden.
Woher die tapsige Familie plötzlich kam wusste niemand und es konnte auch nicht zurückverfolgt werden. 
Eines Tages stand also diese liebe Hundefamilie vor einigen Feldarbeiterinnen. Der kleine vierbeinige Erdenbürger war genau wie seine Geschwister und Mama Rosa unterernährt und dehydriert. Zum Glück waren die Finderinnen nicht nur mit einem Herz für Tiere ausgestattet, sondern auch mit Tatkraft und brachten die gesamte Familie in das Dorf auf den "Plaza del Torro". Eine Stierkampfarena welche auserhalb der Saison dieses grausamen "Sportes" als eine Art Auffanglager für herrenlose Hunde von den Bürgern, Polizei und Feuerwehr genutzt wird.
Unsere Tierschutzpartnerin Julieta wurde für die Zwergengroßfamilie um Hilfe gebeten und spendierte qualitativ hochwertiges Futter, ließ die Kleinen medizinisch versorgen und stellte kleine Schlafhäuschen auf den Platz. So wurden aus den anfänglichen Mickerlingen ganz schnell wundervolle Wonneproppen, die man einfach liebhaben muss.
 
Mittlerweile befindet sich Arce im Tierheim bei Julieta.
Hier zeigen sich die kleinen Weltentdecker überaus freundlich, verschmust, verspielt.
Innerhalb Sekunden schaffen sie es, alle Herzen höher schlagen zu lassen!
Dieser Wurf hat wirklich einen ausergewöhnlich angenehmen, ausgeglichenen Charackter genauso wie Mama Rosa.
Sie spielen und toben zwar gemeinsam am liebsten durch den Auslauf, aber können auch mal einfach nur ganz gemütlich einfach in der Sonne dösen und das Leben genießen.
Außer wenn Besuch kommt und man setzt sich zu ihnen auf den Boden, dann geht das Gewusel und Gedränge los  ;-)
 
Wir sind uns sicher alle diese fröhlichen Junghunde werden einmal tolle Begleiter sein, für Menschen die gerne draußen sind und viele schöne Dinge mit ihrem Hund unternehmen möchten.
Sie zeigen im Tierheim absolut keine Ängste dem Menschen oder anderen Hunden gegenüber.
Gerne zu hundeerfahrenen Familien oder motivierten Anfänger, die Lust haben gemeinsam mit Arce das Hundeschulbänkchen zu drücken. 
Arce hat sein Rucksäckchen gepackt. Mit darin enthalten sind eine große Portion spanische Lebensfreude, ein Buch zum Lernen des kleinen Hunde 1 mal 1, und ganz viel Lust auf einen Neustart in ein artgerechtes Leben!
Wo darf der kleine Herzensbrecher all dies auspacken?
 
Bei Fragen oder Interesse, melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Debora Wieler.  

Arce im Mai 2019




Arce im Januar 2020




Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 07121 470675
Handy: 0176 41690256
»