Tierschutzverein Europa

Bores
Portrait Name: Bores
Rasse: Galgo Espagnole
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2018 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 59 cm
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen

Name: Bores
Geschlecht: Männlich
Rasse: Galgo Espagnole
Größe: 59 cm.
Alter: 13-09-2018
Kastriert: noch nicht
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim 79312 Emmendingen
 
Bores- ein 6er im Galgolotto!
 
Bores ist ein ganz liebes Langbein mit dem typisch sanften Wesen der wundervollen Rasse Galgo Espagnole, der jetzt ins Tierheim 79312 Emmendingen kommen durfte, wo man ihn nach Absprache auch gerne besuchen darf.

Mit seinem anhänglichen und verschmusten Charme wickelt er sofort alle Rasseliebhaber um seine Pfötchen. Er zeigt im Tierheim weder im Zusammenleben mit Menschen Ängste noch hat er mit seinen Artgenossen Probleme. 
Wer einen freundlichen, aufgeschlossenen Gefährten für seinen Alltag sucht, das gemütliche Kuscheln auf der Couch genauso liebt wie lange Spaziergänge, wird mit Bores einen Traumbegleiter finden.
Im Schulfach "Laufen an der Leine mit Halsband" möchte Bores nocheinmal die 1. Klasse wiederholen. Vermutlich wird es mit einem Geschirr schon etwas besser klappen.  ;-)
Alle bisherigen Autofahrten hat er mit Bravour gemeistert. Gemütlich eingekringelt auf dem Beifahrersitz neben einer Person liegen, dafür ist er immer zu haben.
 
Zu seiner Vorgeschichte können wir sagen, dass er genau an dem Tag aus der städtischen Tötungsstation herausgeholt wurde, als ein Mitglied vom TSV Europa vor Ort war. Obwohl er ohne Leine raus kam, zeigte er keine Fluchttendenzen und lief sofort freundlich wedelnd auf Julieta und Besuch zu. Er folgte ihnen einfach so ohne Leine, als ob er wusste das er hiermit ein zweites Leben gewonnen hat.
Da er keinerlei Berührungsängste mit Menschen zeigt, glauben wir nicht, dass er Misshandlungen ertragen musste. Sicherlich war er aber irgendwo eingesperrt und es ging ihm nicht gut, denn sein junger Körper hat schon etliche Narben, die gerade am Abheilen sind. 
 
Es ist einfach unmöglich dem Charakter von Bores zu widerstehen und deshalb wünschen wir uns ganz dringend ein liebevolles Zuhause, gerne bei Rassefreunden oder solche die es werden möchten. 
Bei mehr Fragen zu Bores und einer möglichen Adoption, kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Bettina Thoma. 
 
Bores im September 2019 nach der Perrera in Spanien:

Bores im Oktober 2019 in Emmendingen:





Bettina Thoma (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01727589333
»