Tierschutzverein Europa

Valentinstag 2020

Heute ist Valentinstag – Zeit, ein bisschen Extra-Liebe ins Tierheim zu schicken

Heute werden jede Menge Blumen verschenkt und Liebesbotschaften verschickt. Ein schöner Moment, wenn man spürt, geliebt zu werden. Ein Gefühl, das unsere Tierheimhunde in ihren früheren Leben fast alle nie erlebt haben. Wir denken heute an die vielen traurigen Herzen, die noch sehnsüchtig auf die große Liebe eines Zweibeiners warten.

Wer sein Herz an einen unserer Tierheimhunde verloren hat, aber nicht die Möglichkeit, ihm selbst ein zu Hause zu schenken, für den haben wir eine wunderbare Alternative: übernimm eine Hundepatenschaft. Das bedeutet, du spendest jeden Monat einen festen Betrag für deinen Patenhund, wie hoch dieser ist, entscheidest du selbst.

Für unsere Partnertierheime sind solche regelmäßigen Spenden eine riesengroße Unterstützung. Denn sie spüren, dass ein kleines bisschen ihrer riesigen Verantwortung mitgetragen wird. Und sie wissen, dass einer ihrer Schützlinge noch einen weiteren Mensch an der Seite hat, der für ihn hofft und wirbt.

Neben den Hunden auf unserer Webseite gibt es noch viele weitere, die noch nicht bereit sind für eine Vermittlung. Sie haben so viel Schlimmes erlebt, dass sie erst eine Pflegefamilie in ihre Land brauchen, um dann auf die große Reise zu gehen. Auch diese noch unsichtbaren Hunde freuen sich über eine Patenschaft.

Wer sich für eine Patenschaft interessiert, kann sich gerne an Julia Fromm wenden, die sich um alle Hundepatenschaften kümmert.



Julia Fromm (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch)
Handy: 0179 2071282
»